jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




vermeintliche Sackgasse

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]

Posted from 93.197.115.46 by Inalina on July 05, 2021 at 11:58:06:

In Reply to: vermeintliche Sackgasse posted by native on June 30, 2021 at 16:18:37:

Hallo native,

da schreibst du was Wahres:

"Mir geht es ähnlich, v.a. auch auf der Arbeit! Ich habe die Erfahrung gemacht, dass ich zwar immer wieder in ähnliche Situationen gebracht werde und sich mir die gleichen Themen auch immer und immer wieder auftun, sich aber (zumindest inzwischen) bei jedem Mal in mir irgendetwas, sei es auch nur eine Kleinigkeit, verändert (eine neue Erkenntnis, ein Gedanke, eine andere Perspektive etc.) . Man lernt, die Dinge mit jedem Male ein bisschen anders einzuordnen … heute kann ich mit Ablehnung anders umgehen als vielleicht noch vor ein paar Jahren. Und darum geht es ja: Dinge zu erleben, daraus Erkenntnisse zu ziehen und mit verändertem BW ebenjene Dinge das nächste Mal minimal anders angehen/betrachten zu können. Der Weg ist das Ziel!"

Wenn ich Rückblickend da alles betrachte, dann ist es tatsächlich so. Ich bemerke auch immer schneller, dass alles nicht so ist wie es scheint. Früher habe ich immer sehr schnell voreilige Schlüsse gezogen. Heute bin ich schon etwas gelassener.

"Dazwischen sind bei mir aber gut und gerne auch viele Monate Pause, wo ich nur gegen Wände renne und GAR nichts verstehe und mich frage, warum dieser und jener Sch*ß wieder und wieder auftaucht und nicht weggeht…"

ja genau!

Dieser Druck der bei mir letztens aufgebaut wurde war schon auffällig. Bei mir passieren oft gewisse negative Dinge gleichzeitig, sodass sich eine Situation regelrecht zuspitzt. Und wenn ich kurz davor bin (oder schon darüber hinaus ;-) die Nerven zu verlieren, kommt eine gewisse "Erlösung". Dann habe ich eine Zeitlang Ruhe und dann es geht wieder vorne los. \o/

Lieben Gruß Bettina

Bisherige Antworten:



Antwort verfassen

Name    : 

Subject : 
Beitrag: Optional Link URL : Link Title : Optional Image URL:

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]
*Admin: 20634 20635 20636 20638 20639 20641