jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




vermeintliche Sackgasse

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]

Posted from 93.197.115.46 by Inalina on June 21, 2021 at 12:43:58:

In Reply to: vermeintliche Sackgasse posted by AnnaMutter on June 20, 2021 at 17:26:03:

Liebe Anne,

vielen Dank für deine lieben und aufbauenden Worte. Ich denke ich habe genau das gebraucht, um mir wieder ein stück sicherer zu werden. Natürlich ist mir bewusst, dass diese Sicherheit irgendwann aus mir selbst herauskommen muss. Aber soweit bin ich wohl noch nicht.

Du kennst vermutlich den inneren Schmerz den eine solche Kindheit verursacht. Ich komme auch erst so langsam der Wut näher, die ich noch in mir habe. Es ist wirklich schwierig diesen inneren Schmerz zuzulassen bzw. erstmal überhaupt zu erkennen. Ich glaube die letzten Jahre waren wohl hauptsächlich zum Erkennen da. Nun ist es daran es zuzulassen und loszulassen.

Was mir so stark zu schaffen macht ist der Umstand, dass die meisten meine Entwicklung nicht nachvollziehen können. Sie denken ich betreibe "digging in the dirt". Für sie ist es eher ein Zeichen von Stärke sich nicht weiter mit der Vergangenheit zu beschäftigen sondern mit voller Kraft voraus in die Zukunft zu gehen. Auch ist es nicht möglich die Kontakte einfach ausschleichen zu lassen. Sie erheben Anspruch auf den Kontakt, wollen aber, dass ich genauso bin wie früher. Um mich davon zu befreien musste ich direkt in die Konfrontation gehen. Das führte natürlich zu unschönen Situationen bis hin zu Eskalationen (mit der Schwiegermutter), sodass ich hin und wieder Zweifel bekam, ob das so die richtige Herangehensweise ist. Denn gerade sah es so aus, als habe ich in meinem sozialen Umfeld ein regelrechtes Trümmerfeld hinterlassen.

Aber jetzt wo ich diese Zeilen schreibe merke ich, dass ich wahrscheinlich das meiste an "Arbeit" diesbezüglich hinter mir habe. Denn viele Menschen bleiben ja nicht mehr übrig ;-)

Viele liebe Grüße Ina

Bisherige Antworten:



Antwort verfassen

Name    : 

Subject : 
Beitrag: Optional Link URL : Link Title : Optional Image URL:

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]
*Admin: 20634 20635