jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




Botschaft vom Vater

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]

Posted from 79.215.157.225 by Monika on March 28, 2021 at 04:25:15:

Liebes Forum, Mein Vater ist im Januar 2020 gestorben. Also kurz vor dem 1. Lockdown.

Nach seinem Tod in der 1 Phase begegneten mir in Hülle und Fülle JH Kennzeichen, ohne, daß ich darauf geachtet hätte.

Ich sah das als Zeichen.

Es wurde weniger.

Dieser Tage ging es mir nicht gut und in Gedanken beklagte ich mich bei meinem verstorbenen Vater: während einer Autofahrt sah ich gehäuft J H Kennzeichen, ohne das ich bewußt darauf geachtet hätte.

Heute 2. Impfung meiner 89 jährigen Mutter: sie hat von Papa geträumt , ohne mir konkret sagen zu können was. Sie hatte aber unterschwellig Angst vor der Impfung. Als sie durch war und ich das Auto rückwärts ausparken wollte, fällt mein Blick auf ein Auto mit JH.

Vom Gefühl her: ich bin da , alles ok, sowohl als es mir schlecht ging und ich ihn in Gedanken ansprach, als auch nach der Impfung.

Kurz nach seinem Tod war meine Mutter in Kururlaub mit einer Freundin. Sie hörte nachts einen Patienten Haaaalllooo rufen, so, wie es mein Vater zum Schluss getan hatte, auch die Stimme war gleich. Sie fragte die Freundin, ob sie das nicht auch gehört habe...( natürlich nein)

Ich merke meiner Mutter an, sie wei§, das war unreal, nur für sie bestimmt, eine Botschaft...meine Erlebnisse spüre ich, bestärken sie...

Sie sagte heute: Papa läßt mich in Ruhe, weil er weiß...( daß sie leben will? Angst hat? )

Ich habe aber den Eindruck, sie begreift, meine und ihre Erlebnisse kann man nicht unter Phantasie abtun...

Ich habe den Eindruck, mein Vater wacht noch über Mama...er hing sehr an ihr...

Was mich stutzig gemacht hat, daß Haaallooo Rufen, ca 6 Wochen nach seinem Tod, was meine Mutter gehört hat. Er war mittelgradig dement.

Würde für mich heißen, zu diesem Zeitpunkt, war er noch sehr erdgebunden, nicht angekommen...

Ich selbst war vom Gefühl neutral, hatte keine Sorgen...

Das hat mich heute aufgewühlt, der Gedanke, er war zu dem Zeitpunkt noch nicht angekommen und irrte herum, verängstigt, meine Mutter suchend...

LG Monika

Bisherige Antworten:



Antwort verfassen

Name    : 

Subject : 
Beitrag: Optional Link URL : Link Title : Optional Image URL:

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]