jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




@Caro: Die TS hat keine Macht, Vertrauen in den Plan

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]

Posted from 176.198.200.195 by Ricky on October 18, 2020 at 14:24:55:

In Reply to: Depression die dritte posted by Caro on October 15, 2020 at 00:14:07:

Liebe Caro,

ich fand deinen Beitrag mal wieder sehr gut. Du sagtest: "Das zeigt dir doch, dass du als TS ueberhaupt keine Macht in dem Sinne hast, sondern den Umstaenden (die durch deinen Plan und die dir gegebene Fuehrung erschaffen werden) ausgeliefert bist."

Das finde ich mal wieder sehr spannend. Ich mache auch immer wieder die Erfahrung, dass ich als TS wenig Macht habe und wenig beeinflussen kann. Ich merke dann auch, ich kann nichts machen, zum Beispiel, wenn ich antriebslos bin. Aber irgendwann kommt immer wieder ein Impuls mit Energie. Das versuche ich als Hinweis zu nehmen, dass ich meinen Guides vertrauen kann, dass sie mich nicht völlig "im Stich" lassen. Ich tue mich nach wie vor schwer mit dem Vertrauen in den Plan und in die Guideführung. Du hast selber einmal gesagt bzw. geschrieben, dass Vertrauen dann zählt, wenn es schwierig wird. Wenn die Dinge ängstigend sind oder nicht rund laufen. Denn wenn die Dinge gut laufen, dann ist es ja leicht zu vertrauen. Vielleicht macht es auch demütig, wenn man merkt, dass man keine Macht hat, sondern machtlos ist. Aber schöner wäre es ja, wenn man das Gefühl hätte, sein Leben "im Griff" zu haben und die Dinge sehr wohl beeinflussen zu können. Vielleicht muss man dafür wissen, was für einen gut ist als Seele für die seelische Entwicklung. Das wurde hier im Ressort auch schon des Öfteren als "Fühlen des Plans" beschrieben. Wenn ich fühle, was mein Plan will, kann ich einfacher damit in Übereinstimmung gehen und wollen, was meine Vs will, was mein Plan will. Dieses Fühlen des Plans ist etwas, was mich auch immer wieder interessiert. Ich habe in den letzten Tagen öfter mal so ein Gefühl von "es ist alles richtig, so wie es gewesen ist". Dass ich beispielsweise auch noch keinen Partner gefunden habe, weil ich vielleicht damit noch überfordert wäre. Oder dafür einfach noch nicht die nötige Reife besitze. Und Eigenständigkeit etc. Wenn dir dazu noch der ein oder andere Gedanke kommt, wäre ich dankbar ihn hier lesen zu dürfen. Ich weiß, dass vieles schon gesagt wurde, aber manchmal hilft ja auch die Wiederholung oder eine neue Perspektive auf dasselbe Thema. Ich fand es schon sehr gut, was du in deinem Beitrag über Vertrauen geschrieben hast.

Liebe Grüße von Ricky

Bisherige Antworten:



Antwort verfassen

Name    : 

Subject : 
Beitrag: Optional Link URL : Link Title : Optional Image URL:

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]
*Admin: 20519 20520 20523 20524