jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




@ Phaedon: Wie du mit der Antriebsarmut umgehst

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]

Posted from 176.198.183.169 by Ricky on October 17, 2020 at 16:16:59:

In Reply to: Depression die dritte posted by Phaedon on October 14, 2020 at 02:36:43:

Hallo Phaedon,

dein Beitrag hat mich sehr erreicht, denn ich kenne das mit der Antriebsarmut nur zu gut. Ich kenne es, wenn man zu nichts Energie und Lust hat, einfach null Antrieb und keinen Schwung irgendwas zu machen. So dass schon aufstehen und waschen eine Leistung sind. Ich finde es toll, wie du beschreibst, dass du es dann einfach erstmal akzeptierst. Das fehlt mir noch, ich kann das nämlich schon seit Jahren kaum akzeptieren und hadere sehr damit. Würde mich da sehr gerne mit dir austauschen. Ich habe wohl gemerkt, dass ich immer irgendwann nach einer längeren Phase, wo nichts geht, wieder Impulse bekomme, zum Beispiel etwas aufzuräumen oder mich zu rasieren. Ich versuche Vertrauen in meine Guides zu bekommen, dass sie mir schon im rechten Moment wieder kleine Impulse mit Energie geben. Ich selber bin da völlig machtlos, ich kann dann nichts machen. Generell habe ich sehr wenig Energie, vor allem, wenn ich frei habe oder Urlaub habe. Ich leide sehr unter meiner Antriebsarmut, möchte aber auch nicht noch zusätzlich zu den harten Medikamenten, die ich schon für eine chronische psychische Erkrankung nehme, noch ein weiteres antriebssteigerndes hinzunehmen. Immerhin gehe ich arbeiten und kriege irgendwie mein Leben geregelt, aber nicht so besonders toll, nur so gerade eben, Schulnote ausreichend bis mangelhaft. Ich bin nicht Herr der Lage. Vielleicht ist das auch eine Lernaufgabe für mich, dass ich lernen muss, dass ich nicht in Kontrolle und in der Macht bin. Dass meine Psyche einfach manchmal nicht mitspielt. Ich finde es sehr schwer da meiner Guideführung zu vertrauen. Auch ein großes Thema für mich, Vertrauen in meine Guideführung. Ich habe im Moment noch fast kein Vertrauen. Würde mich über eine Antwort von dir oder gerne auch von anderen freuen. Vielleicht kennt das ja noch jemand, diese Antriebsarmut. Oder kann zum Thema Vertrauen in die Guideführung was sagen. Dankeschön im Voraus.

Liebe Grüße von Ricky

Bisherige Antworten:



Antwort verfassen

Name    : 

Subject : 
Beitrag: Optional Link URL : Link Title : Optional Image URL:

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]
*Admin: 20519 20521