jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




große Angst

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]

Posted from 212.17.95.167 by Seele on March 27, 2020 at 18:29:26:

In Reply to: große Angst posted by Andy_P on March 27, 2020 at 11:40:53:

Hallo Andy,

wie dir geht es derzeit wohl sehr vielen Menschen. Das Großereignis Coronavirus-Krise dient ja, wie wir wissen, dem Bewusstseinsschub. Dabei soll das Bewusstsein der Menschheit weltweit angehoben werden. Um das zu erreichen, werden gerade tief sitzende Ängste geschürt und damit verbundene Glaubenssätze treten ans Tageslicht.

Ich weiß nicht, wie weit du als stiller Leser hier aktiv bist. Falls nicht schon geschehen, kann ich dir nur wärmstens empfehlen, zusätzlich zu den Foren den Wegweiser zu studieren bzw. die Bücher. Es hilft dir beim Verständnis der derzeitigen Situation. Es geht um Aufarbeitung und Erkenntnis. Wir alle haben ganz bewusst als Vollseelen eine Inkarnation in diese schwierige Zeit gewählt. Die Ängste, die damit verbunden sind, zeigen auf, dass hier noch etwas getan werden sollte in Hinsicht Verarbeitung. Angst ist ein Gefühl und soll uns mit unseren innersten Glaubenssätzen konfrontieren.

In deinem Fall stellt sich mir die Frage, ob deine Angst nicht schon immer unterschwellig vorhanden war, was das Alter und Sterben betrifft. Die Pandemie ist dann nur der Auslöser für dich, um dir diese Angst vor dem Sterben und die damit verbundenen Glaubenssätze zu erkennen und aufzuarbeiten, indem du hinterfragst, was dir denn wirklich Angst bereitet und wie du in der Vergangenheit damit umgegangen bist bzw. welche Verdrängungsmechanismen du angewandt hast, um nicht mit dem Unausweichlichen (dem Tod) konfrontiert zu sein.

Jetzt geht es darum, sich bewusst mit dem Thema auseinanderzusetzen. Je mehr du dich öffnest und erkennen kannst, dass der Tod nichts Schreckliches ist, sondern nur ein Übergang von einer Bewusstseinsebene zur nächsten, umso weniger wirst du Angst haben.

Wichtig ist es m.M. nach auch, dass wir uns nicht hinunterziehen lassen von Berichten in den Medien. Die Situation ist in ihrer Größe beeindruckend, weil eben die ganze Welt betroffen ist und so etwas kann man sich nur schwer vorstellen. Aber anstatt sich in eine Abwärtsspirale ziehen zu lassen, ist es gesünder, die Zeit für ein In-sich-Gehen zu nützen. Die Guides unterstützen uns bei der Aufarbeitung der Glaubenssätze, wenn wir erst einmal bereit sind, daran zu arbeiten.

Andy, denk immer daran, dass die Angst dir nichts tut. Sie ist ein Indikator für das, was in dir sitzt und noch nicht angeschaut wurde. Wenn es dir gelingt, Vertrauen in deinen Inkarnationsplan zu entwickeln, wirst du nach und nach eine Befreiung spüren. Dann sind die Ängste nicht mehr notwendig.

Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen. Falls du noch Fragen hast, kannst du gerne jederzeit nachhaken.

Alles Liebe Andrea

Bisherige Antworten:



Antwort verfassen

Name    : 

Subject : 
Beitrag: Optional Link URL : Link Title : Optional Image URL:

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]
*Admin: 20460