jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




Ich sehe meine Zukunft aber es hilft mir nicht

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]

Posted from 80.187.86.176 by Tigeria on December 31, 2019 at 08:15:20:

In Reply to: Ich sehe meine Zukunft aber es hilft mir nicht posted by Monika on December 31, 2019 at 01:17:28:

Hallo Monika,

auch danke für Deinen Post!

Auch er hat mir viel Mut gegeben und mir gezeigt, dass ich aktuell gegen negative Gefühle kämpfe und sie damit umso mehr anziehe.

Das ist definitiv der falsche Weg! Ausweichen kann ich meinen Schicksal so oder so nicht, das habe ich jetzt verstanden!

Ich werde alle Gefühle, die kommen einfach akzeptieren und wieder ich selber werden! Ich war immer ein Mensch, der positiv auf das Leben geblickt hat und auch Spaß am Leben hatte.

Den Spaß und auch die positive Einstellung habe ich immer noch, nur in den letzten Tagen eben immer wieder negative, fast schon depressive Phasen.

Woher diese Phasen kommen, kann ich leider nicht sagen, nur dass sie plötzlich auftreten und ich mich dann selbst bemitleide und unzufrieden bin.

Aber damit ist jetzt Schluß! Ich hab jeden Grund stolz auf mich zu sein und wenn es mir einmal schlecht geht, dann ist es eben so.

Ich werde diese Phasen jetzt einfach akzeptieren, vorbeiziehen lassen, und danach wieder das Leben in vollen Zügen genießen!

An Ragatrix: Bitte versuche es so zu sehen wie ich. Schau, es gibt im Leben immer wieder Situationen, die einen zurückwerfen und verunsichern. Aber egal, da müssen wir durch. Eine Wahl bleibt uns sowieso nicht!

Und selbst wenn wir es schaffen einer unangenehmen Aufgabe auszuweichen, wird sie in anderer Form immer wieder in unserem Leben auftauchen und wir müssen uns ihr irgendwann stellen. Das weiß ich aus eigener Erfahrung!

Auch wenn Du Angst hast, den ersten Schritt zu gehen, mach ihn trotzdem! Was ist denn das Schlimmste was passieren kann? Es kann negativ ausgehen... ok, und dann?

Dann fühlst Du Dich zwar schlecht, aber Du weißt jetzt woran Du bist und kannst stolz auf Dich sein, weil Du den Schritt gemacht und die Angst besiegt hast!

Und im besten Fall geht es positiv aus und Du bist happy!

Und schon allein wegen der 2ten Variante, solltest Du es einfach wagen. Glaub mir, es wird sich lohnen!

Selbst wenn es negativ ausgeht, wirst Du in ein paar Tagen, Wochen oder Monaten Deine Lehren daraus ziehen und trotz allem froh sein, nicht mehr vor dieser Hürde zu stehen.

Liebe Grüße Tigeria

Bisherige Antworten:



Antwort verfassen

Name    : 

Subject : 
Beitrag: Optional Link URL : Link Title : Optional Image URL:

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]
*Admin: 20400 20401 20403 20405