jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




der Druck wird jetzt langsam unerträglich

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]

Posted from 79.215.153.34 by Monika on November 11, 2019 at 01:21:42:

In Reply to: der Druck wird jetzt langsam unerträglich posted by dorina on November 10, 2019 at 18:34:01:

Liebe Dorina,

Du hast mich gebeten, deinen Beitrag an Anna Mutter zu lesen.

Du fragst sie verwundert, warum sie dich in der Opferrolle sieht?

Nun, dein1. Beitrag hat auch auf mich wie ein Hilfeschrei gewirkt.

Deine weiteren Beiträge haben dann eher Plauderton.

Es ist, als ob du uns alle mobilisierst (Hilfe, ich bin Opfer) ,um dann in gemütlichem Plauderton fortzufahren, wobei durchaus sichtbar wird, dass du klug und belesen bist.

...und sehr sensibel

Kurz, du möchtest ein wenig mit Gleichgesinnten plaudern, was du ja auch schreibst.

Hilfe, Tipps brauchst du nicht. Alles schon bekannt, ausprobiert, es braucht halt Zeit.

Was du schreibst stimmt!

Aber....hier soll nur Wissen vermittelt werden und bei Unklarheit nachgefragt werden.

Das müssen wir einfach akzeptieren. Auch senn es natürlich schön wäre, sich darüber hinaus auszutauschen.

Der Leser, der hier nach Wissen, Fakten sucht, wird durch solche Beiträge extrem abgelenkt.

Klar, wäre es schön, sich mit Gleichgesinnten über die Thematik unterhalten zu können.

Aber warum ist das Bedürfnis so groß?

Ich höre es nicht gerne, wenn so oft davon die Rede ist, dass man nur noch mit Menschen reden kann, die jenseitskundig sind. Ist das nicht sdhr überheblich?

Jeder kommt drüben an. Auch die, die nichts wissen.

Reduziren wir uns jetzt nur auf das Wissen ums Jenseits? Und alle, die dafür nicht offen sind, sind Menschen 3. Klasse? Haben dkese Menschen also nichts mehr liebenswertes, keine guten Charaktereigenschaften? Nein, sicher nicht.

Dürfen wir jetzt nicht mehr lustig sein, herumalbern, blöde Witze machen? Achtung! Diese Menschen sind um einiges froher, stabiler und gesünder!

Dorina, alles was uns widerfährt, muß erlebt und gelebt werden. Jeder einzelne Mensch hat seine eigenen Fähigkeiten und Mechanismen mit dem Erleben umzugehen.

Das Jenseitsforum erklärt nur, warum die Dinge so sind, wie sie sind. Es hat eine Erklärung, wie die Schöpfung funktioniert.

Da gibt es den Menschen, der nichts weiß, sich aber vor seiner Menschwerdung alles so ausgesucht hat.

Und da gibt es das Jenseits, das alles weiß und beobachtet.

Der Mensch kann zu Lebzeiten aber nicht die Weisheit des Jenseits erlangen. Darum gehtces auch nicht.

Würden wir das können, wäre unser Menschsein für die Katz. Wir wollen ja erleben, egal ob Gut oder Schlecht.

Wenn das Rätsel schon zu Lebheiten gelöst würde, wofür wäre dann das Menschsein gut?

Das einzige, was das Jenseitsforum also für uns tun kann, ist die Hintergründe zu erklären.

Damit kann es dann leichter werden, sein Schicksal zu ertragen. Voraussgesetzt man glaubt an die Lehre!

Aber...reduziert sich der menschliche Kontakt nur auf dieses Thema? Ist da nichts anderes mehr? Dann wären wir nicht von dieser Welt. Ist jeder, der darüber nichts weiß unwürdig?

Unser Dasein besteht doch nicht ausschließlich aus dem Gedanken an das Danach!

Die, die etwas darüber wissen, fühlen sich vielleicht ruhiger, gelassener, als die, die nichts wissen. Aber Menschsein besteht doch aus unendlich mehr, als nur aus diesem Thema.

Wir sind Menschen, um menschlich zu sein. Mehr können wir nicht sein, sonst wären wir nicht hier, sondern drüben.

Wir wollen und sollen erfahren, erleben.

Zurück zu dir: unabhängig von irgendeinem Glauben an irgendwas, bleibst du nicht verschont, deine ureigensten Erfahrungen zu machen und dich auszuprobieren, Rückschläge hinzunehmen, aus denen du lernst und dich so Schritt für Schritt vorwärts bewegst. Jeer Mensch macht das unabhängig von seinem Wissen.

Alle was es in deiner Welt ( Realität ) gibt, ist ok. Du darfst zugreifen, ausprobieren, deine Erfahrungen machen, entscheiden, was war gut oder schlecht.Was hilft, was nicht.

Das Jenseitswissen sagt dir nur, wie alles funktioniert und dass es genau darum geht: alles zu erfahren und zu erleben, ob gut oder schlecht.

Alles Liebe Monika

Bisherige Antworten:



Antwort verfassen

Name    : 

Subject : 
Beitrag: Optional Link URL : Link Title : Optional Image URL:

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]
*Admin: 20369 20374 20376