jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




der Druck wird jetzt langsam unerträglich

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]

Posted from 87.168.91.68 by dorina on November 10, 2019 at 18:57:10:

In Reply to: der Druck wird jetzt langsam unerträglich posted by Monika on November 10, 2019 at 03:55:29:

Liebe Monika,

ich danke Dir von Herzen für Deine ausführlichen Worte. Wenn Du in älteren Postings von mir lesen möchtest, kannst Du feststellen, dass ich schon sehr viele Hilfen in Anspruch genommen habe und auch jetzt in ständiger Behandlung bin. Glauben tue ich im Grunde gar nichts, schon gar nicht an irgendeine Religion, alle, die es gibt, sind von Menschen gemacht.

Doch, an einen himmlischen "Vater" glaube ich, so nenne ich Ihn zumindest, wenn ich bete, aber nicht so, wie es mir die Kirche von klein auf eingetrichtert hat. Die christliche Religion baut ja auf die Erbsünde auf und dass man sich ewig schuldig fühlen soll, und wenn ich an diesen armen Christus denke, wie elendiglich ihn Sein eigener Gottvater am Kreuz hat verrecken lassen, könnte ich nur noch vor seelischen Schmerzen schreien!!!

Vielleicht liest Du, was ich vorhin Anna Mutter geantwortet habe, das beschreibt auch meine Situation.

Ganz sicherlich weiß ich auch, dass es Millionen Menschen in dieser Welt tausendmal schlechter geht als mir, ich habe auch noch viele schöne Momente, kann alle meine Sinne gebrauchen und bin auch nicht ernsthaft körperlich krank, dafür bin ich aus ganzer Seele dankbar! Und Hoffnung habe ich immer wieder, dass sich unsere Menschheit endlich besinnt und sich zum Umdenken bewegen lässt, aber ohne Gewalt und schlimme Ereignisse wird das wohl nicht gehen, der Mensch ist zu sehr in seinen Gewohnheiten verankert.

Manchmal habe ich eben einfach das Bedürfnis, mich hier mitzuteilen, Ihr alle seid mir so vertraut (wenn auch ohne Gesicht und Stimme...), dass es mir guttut, auf diesem Wege mit Euch zu kommunizieren, ich lese auch regelmäßig, was Andere hier posten, antworte nur leider zu wenig, aber das kommt noch.

Nochmal Danke, liebe Monika, alles Liebe für Dich!

Herzliche Grüße, dorina

Bisherige Antworten:



Antwort verfassen

Name    : 

Subject : 
Beitrag: Optional Link URL : Link Title : Optional Image URL:

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]
*Admin: 20369 20372