jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung erhalten?
Status Buchbestellung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




Dawn / Inalina

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]

Posted from 176.198.161.4 by Dawn on January 24, 2024 at 17:56:14:

In Reply to: an native posted by inalina on January 22, 2024 at 14:22:32:

Hi Bettina,

Mir wurde aber schon vom Guide gesagt, dass ich die Firma nicht retten kann, das ist so ein Punkt. Ich kann hier nur klären, spricht der Guide die Wahrheit oder lügt er. Gibt es noch eine überraschende Wendung, wie erst vor einem Jahr, als die Firma im letzten Moment gerettet wurde? (damals sah es auch übel aus ;))

ich hab mir alle Optionen angesehen , die ich habe. Ich würde ja sehr gerne weitermachen, aber nachdem ich die Gespräche führte, ist mir klar. Eigentlich kann ich nur nach Insolvenz weiter an meinem Spiel arbeiten, weil ich da kein Druck und nicht viel Geld brauch, solange ich vom Staat in Ruhe gelassen werde oder ich einen Teilzeitjob finde. Das ist dann also der Abstieg" zum Bürgergeld und dann noch irgendwie das Spiel fertig stellen" Plan. Diesen Abstieg hatte meine Schwester einige jahre vorher, nur auf etwas andere Art. In ihrem Plan ging es von "Psychologin zur Putzhilfe" . Naja sie will von diesem Plan thema übrigens nicht wissen, ist für sie auch besser so, sonst regt sie sich die ganze zeit nur darüber auf. ;)

Ich war übrigens noch bei einer Kartenlegerin, die viele Treffer in der Zukunft hatte bislang, weil sie wohl von den Guides begünstigt wird, na jedenfalls , ohne dass sie es wusste, hat sie Karten gelegt, die auch eindeutig zeigen, dass die Firma insolvent geht und ich dann angeblich danach wieder vom Schicksal begünstigt werde - letzteres glaub ich zwar weniger, aber gut mal sehen. ;)

Ich bin noch nicht davon überzeugt, dass der Plan nur von mir selbst stammt. Es geht aber mehr ums Prinzip, dass ich hier in diesem Leben das nacherlebe, was ich mir mal irgendwann ausgedacht habe und "echte" Entscheidungen gar nicht ausgelebt werden können, außer ob ich heute Trübsal blase oder irgendwas konstruktives probiere.

Hinzu kommt, dass mein Guide sich gerne mal völlig destrukiv irgendwelche neuen Ideen für die Krankheit einfallen lässt.

Erst war der Druck schlecht, aber jetzt ist nicht nur der Druck schlecht, sonderne einfach mal so wird Terror gemacht. Was kurz vorher noch im Dezember im Urlaub noch überhaupt nicht passierte.

Da sagt der Guide gerade "Krankheiten können sich verändern" Jaja und trotzdem wirkt das total billig, mal eben die Regeln der Krankheiten zu verändern. Wirkt eher wie ne Parodie einer Krankheit und jetzt sagt der Guide "Ist es ja auch".

So viel helfen wir da ein Arzt nicht können, außer noch weitere Medikamente verschreiben die "zufälliger Weise" immer wieder zu krasse Nebenwirkungen haben. Das Thema Medikamente und ihre konstruierten Nebenwirkungen ist auch ganz lustig ...

Aber gut, ich will nicht die ganze Zeit rummeckern. Ich muss mich nur immer wieder daran erinnern, dass ich das Beste auch in solchen miesen Situationen machen muss. Da muss ich jetzt einfach mal durch ...

weiterhin kämpferische Grüße der etwas griesgrämige Dawn. ;)

Bisherige Antworten:



Antwort verfassen

Name    : 

Subject : 
Beitrag: Optional Link URL : Link Title : Optional Image URL:

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]
*Admin: 31359 31360 31361 31362 31363 31365 31382