jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung erhalten?
Status Buchbestellung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




Zur Situation

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]

Posted from 161.97.235.130 by Peter on January 10, 2024 at 11:43:48:

In Reply to: Diskussion: Wer glaubt nicht an den Plan? posted by Ingrid on January 06, 2024 at 22:07:58:

Hallo Ingrid,

wir merken seit langem sehr deutlich, dass alles dem Ueberplan der Erde unterliegt. So war es im Jahr 2000 wichtig, dass ein Teil der Bevoelkerung mit mehr und besserem Wissen ueber die Schoepfung aufgeklaert werden sollte. Deshalb bekamen wir auch so grosse Unterstuetzung in Form von Readings. Auch draengten mich die Guides, ich soll einfach anfangen, die Buecher zu schreiben, sie wuerden mir dabei helfen. Und sie halfen sehr, sonst waeren diese nicht so gut ausgefallen.

Danach kam eine laengere Pause und die Unterstuetzung der Guides liess schlagartig nach. Auf unsere Fragen hiess es immer, jetzt sei nicht die Zeit fuer Readings, vielmehr sollen wir jetzt das Gelernte verinnerlichen. Es werde aber weitergehen.

Seit einiger Zeit leiden auffallend viele unserer Insider und Leser unter starken physischen und psychischen Problemen. Es scheint, als sollte der gegenwaertige Zeitabschnitt verstaerkt dazu beitragen, das Zusammenspiel zwischen Organen und Emotionen deutlicher zu erkennen und zu fuehlen. Auch werden einige von uns - wie der Guide sagte - gerade "umgebaut".

Wenn man die Aussagen Seths, der Guides und meiner verstorbenen Frau nimmt und mit der wirtschaftlichen, politischen und gesellschaftlichen Entwicklung vergleicht, so kommt mir das wie ein Schachspiel vor: man analysiert die Situation, denkt nach und macht dann seinen Zug, und das so lange, bis das Ziel erreicht ist.

Das Ziel in diesem Fall duerfte der BW-Sprung und die Dreiteilung der Menschheit sein. Die Entwicklung geht ja schrittweise in diese Richtung, man kann es doch sehen und fuehlen! Das Ressortwissen ist inzwischen vorhanden, ebenso die Buecher, viele Insider und Leser sind enorm gewachsen. Ein gewisser Teil der Voraussetzungen ist also vorhanden. Was kommt als naechstes?

Vielleicht versteht ihr jetzt besser, warum Einzelreadings, die Populaeresoterik, Besucherzahlen, die Aktivitaet im Ressort oder der Buchdruck fuer die Guides gerade nicht die hoechste Wichtigkeit haben! Dafuer verschaerft sich die Situation in Deutschland, Europa und in der ganzen Welt jeden Monat mehr. Das alles muss ja auch irgendwie gesteuert werden.

Seit ich das erkannt habe, bin ich viel ruhiger geworden. Ich mache mir weniger Sorgen, denn ich weiss ja, dass alles bewusst gesteuert ist und dass es gut wird. Und auch die Guides wissen, was wir brauchen, und lassen uns nicht untergehen.

Liebe Gruesse, Peter

Bisherige Antworten:



Antwort verfassen

Name    : 

Subject : 
Beitrag: Optional Link URL : Link Title : Optional Image URL:

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]
*Admin: 31287 31301