jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung erhalten?
Status Buchbestellung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




anzeichen zur bewusstseinsentwicklung

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]

Posted from 213.147.162.54 by nemo on December 12, 2023 at 08:13:34:

hallo!

nachdem peter in seinem post formuliert hat, dass es in ordnung ist, möchte ich hier nun einen thread zum thema "wie nehmen wir die kollektive bewusstseinsentwicklung wahr" eröffnen und beginnend einige wahrnehmungen meinerseits teilen.

selbstverständlich sind unsere pläne individuell und wir machen alle gemäß geplantem inkarnationsbewusstsein unterschiedliche erfahrungen. da wir uns jedoch alle laut guidereadings in einem prozess der kollektiven bewusstseinserweiterung befinden, kann man folgend auch davon ausgehen, dass sich unsere inkarnationsbühne / die massenillusion ebenfalls dementsprechend ändern muss, damit wir neue erfahrungen in dieser zukünftigen "grundstimmung" erleben können.

ich gehe daraus folgend davon aus, dass wir uns in einem seriösen austausch / diskussionsprozess rund um den themenkomplex etwas deckungsgleiches heraussieben und -destillieren könnten. vielen dank an alle, die sich an diesem thread konstruktiv beteiligen wollen - und vielen dank auch an die moderation, sollte sie in diesem kontext an irgend einer stelle korrigierend eingreifen müssen!

alles ist energie - diesem gedanken folgend habe ich das gefühl, in den letzten wochen bis monaten verstärkt "synchronizitätserfahrungen" wahrnehmen zu können. im alltag ist das beispielhaft ein banales "ich wollte gerade dasselbe sagen" in einem gespräch, während der gesprächspartner das "scheinbar gedachte" ausspricht. ich habe das gefühl, dass eine solche situation einfach nur ein "unbewusstes lesen des gemeinsam durchs gespräch aufrecht erhaltenen energiefeldes" ist.

ein anderes beispiel ist für mich ein spontaner, intuitiver kauf eines lebensmittels, nur um anschließend von einem familienmitglied gesagt zu bekommen, dass es daran gedacht hat dass genau dieses lebensmittel nachgekauft werden müsste.

besonders dank unserer verbundenheit über das internet werden solche intentionen / gesprächsfetzen womöglich in chatform an die einkaufende person geschickt, welche sie lesen kann. hier ist der überträger der intention das eigene smartphone, und es trägt die information ins internet / in ein (digitales) energiefeld.

aufgrunddessen, dass die intention nichts anderes als energie ist, die auf eine person gerichtet wird, scheint es für mich schlüssig, dass wir uns womöglich zukünftig vermehrt ohne das smartphone als "mittelsmann" verständigen könnten.

in diesem kontext habe ich auch das gefühl, die "energetische essenz" von einzelnen menschen / tieren genauer wahrnehmen zu können, wenn ich mich dahingehend in die schwingung vertiefe.

das fühlt sich für mich so an, als könnte ich nun verstärkt "einen schritt weiter" über empathisches fühlen hinausgehen und aus eine aufrechten energetischen verbindung heraus konkreter "feinheiten" herauslesen. das erste mal fiel mir dies vor monaten auf, als ich meine katze beobachtete und beispielhaft fühlen konnte, wie sich ihre katzenzunge auf ihrem fell anfühlt wenn sie sich wäscht. auf eine gewisse art und weise reichert sich mein sehen mit einer konkreten empfindung an, wenn ich mich darauf fokussiere und "hineingehe". dann werden nuancen des gesehenen deutlich von mir getrennt fühlbar. vielleicht kann dies auch mit "medialität" vergleichbar - da ich selbst jedoch meines wissens nach nicht medial bin (höchstens in ansätzen) kann ich dazu nicht viel mehr sagen.

generell glaube ich auch, dass dieses "lesen und kreieren von energiefeldern / energetischen wirbeln" eine dynamik ist, welche sehr stark bei den jüngsten katastrophalen ereignissen beobachtet werden kann. energetisch betrachtet "manifestieren" wir ereignisse wie diverse kriege und katastrophen durch unsere innere haltung und daraus resultierende handlungen je nach übergeordnetem plan gemeinsam. im endeffekt sehe ich solche ereignisse wie riesige energiewirbel.

besonders bei monumentalen ereignissen, an welchem unzählige menschen durch ihre handlungen einen dementsprechend einnehmenden, "überspannenden" energiewirbel kreieren ist es aus meiner sicht ein leichtes, von diesem "eingenommen" zu werden, mitzuschwingen und ihn aktiv zu nähren.

auch hier kann ich für mich wahrnehmen, dass das internet als "hilfsmittel" fungiert, um gewisse intentionen / innere haltungen in form von postings zu verbreiten, und im endeffekt sehe ich dahinter auch wieder einen komplexen energieaustausch im feld in welchem man eine kollektive energie nährt und aufrecht erhält. besonders dank den ganzen bewertungen auf social media kann man ja auch sehen, wie intentionen durch beteiligung von anderen wachsen, sich "viral" verbreiten und "welle machen".

ich stoppe hier nun vorerst mit meinen ausgiebig ausformulierten gedankengängen / hypothesen und freue mich auf einen hoffentlich regen austausch!

alles liebe, nemo

Bisherige Antworten:



Antwort verfassen

Name    : 

Subject : 
Beitrag: Optional Link URL : Link Title : Optional Image URL:

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]