jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung erhalten?
Status Buchbestellung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




Ja leider...

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]

Posted from 161.97.235.130 by Peter on December 06, 2023 at 22:41:19:

In Reply to: Ein paar Fragen posted by Petranova on December 06, 2023 at 12:25:55:

Hallo Petra,

> Mir wurde deswegen schon alles mögliche unterstellt. Ich sei Mitglied einer Sekte, ich würde Schleichwerbung betreiben, ich sei an den Buchverkäufen beteiligt usw

ich frage mich, wie lange es wohl dauern wird, bis sich in unserer Gesellschaft ein Miteinander durchsetzt, und was dazu alles notwendig sein wird. Unsere groessten Gegner sind nicht etwa die sog. Realisten oder Kirchen, nein, es sind diejenigen, die sich mit dem Jenseits beschaeftigen!

Als wir 2000 das Ressort eroeffneten, schlug uns vom Anfang an enormer Widerstand entgegen. Ich kann nur vermuten, dass es Neid und Missgunst waren, die schliesslich in Hass ausarteten, und das hauptsaechlich von schwach medialen Menschen. "Wie will der denn etwas wissen, der ist doch nicht mal medial!" Andere dachten, wir wollten mit dem Ressort reich werden.

Gleichzeitig bildeten sich mehrere Foren, deren Hauptthema der Widerstand gegen unsere Internetseite war. Inzwischen sind diese alle erloschen, denn man kann nicht 20 Jahre lang nur gegen Peter Kirchner hetzen, das wird irgendwann alt. Dennoch findet man im Internet noch Spuren dieser Kampagnen.

Viele unserer Gegner fanden heraus, dass der Betrieb eines Jenseitsressorts mit viel Arbeit, wenig Ehre und Null Profit verbunden ist, und dass es eine grosse Portion Idealismus benoetigt, anderen helfen zu wollen, doch DAZU waren sie nicht bereit.

Ich habe mich mehrfach gefragt, warum die Guides uns ausgewaehlt haben, um das Ressort zu eroeffnen und die Buecher zu schreiben. Inzwischen glaube ich zu verstehen. Es bedarf eines Haudegens, um diese Anfeindungen jahrelang zu ertragen und immer noch helfen zu wollen. Aber die Jenseitsforschung ist kein Hobby, sie ist kein Zeitvertreib, sie ist eine ernsthafte Aufgabe! Auch ist sie von drueben gewollt und wird nachwievor sehr unterstuetzt. Und vielleicht bekommen wir irgendwann auch vom Diesseits etwas mehr Unterstuetzung? Wir koennten es brauchen und auch sehr schaetzen.

Peter

Bisherige Antworten:



Antwort verfassen

Name    : 

Subject : 
Beitrag: Optional Link URL : Link Title : Optional Image URL:

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]
*Admin: 31260 31261 31262 31264