jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung erhalten?
Status Buchbestellung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




***** Frohe Weihnachten *****

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]

Posted from 161.97.235.130 by Peter on December 05, 2023 at 03:45:44:

Liebe Leser,

letztes Jahr schrieb ich an dieser Stelle:

"ich weiß, einige von euch werden sich jetzt fragen, wie man diese Weihnachten in Anbetracht der vielen Probleme, die wir gerade haben, noch "froh" sein kann. Und es wird ja immer schlimmer! Ja, es gibt viele Unsicherheiten, sei es die zukünftige Heizkostenabrechnung, die mögliche Mieterhöhung und die immer teureren Lebensmittel, oder gar den Krieg in der Ukraine oder die Hilflosigkeit unserer Regierungen, wie kann man da noch entspannt Weihnachten feiern? Es wird immer schwerer."

Ja, es wurde noch schwerer, genau wie angekündigt. Jetzt ist auch noch der Krieg im Nahen Osten dazu gekommen, und wenn nicht bald Vernunft siegt, weitet sich dieser auch noch aus. Hier geht es nicht nur um Landgewinn, hier geht es um Ideologien, Religionen und Rassismus, und das ist das Problem.

Letztes Jahr stellte unser Stammleser Ricky mit Posting Nummer 30733 im Jenseitsforum die Frage, ob ich zur aktuellen Situation etwas schreiben möchte. In meiner Antwort gab ich eine kurze Zusammenfassung der damaligen Lage (bitte lest es nach). Inzwischen ist sie nicht leichter, sondern eher noch komplizierter geworden.

Es gibt viele Leser, die nicht verstehen, warum die Weltsituation immer schlimmer wird, wo wir doch angeblich auf dem Weg zur Bewusstseinserweiterung sein sollen. Für sie ergeben unsere Aussagen keinen Sinn und sind Grund dafür, sie anzuzweifeln. Aber viele Menschen sind heutzutage leider mehr an Unterhaltung als an ernsten Überlegungen interessiert. Und ohne sich in unserem Ressort eingehender zu bilden, können sie unsere Schöpfung auch nicht verstehen. Deshalb hier nochmal die Kernpunkte:

In der Schöpfung gibt es nichts außer Bewusstsein! Alles was wir sehen und erleben, ist materialisiert und gedacht, somit geplant und projiziert. Unsere Erde ist nichts weiter als eine große Theaterbühne, auf der ein Theaterstück abläuft. Und auch dieses wurde bzw. wird fortlaufend geschrieben, und zwar vom Consul, dem Schöpfungs-Management, und das ist der Überplan der Erde. Und dieser sieht vor, dass nach Jahrhunderten und verschiedenen Epochen ein weiterer Kulissenwechsel ansteht. Dieser soll die Menschheit in eine Epoche des Miteinanders führen. Zu lange schon lebte sie in Gewalt und Krieg, in Hass und Missgunst, in Ungerechtigkeit und Unehrlichkeit.

Was viele Leser nicht verstehen, es ist nicht einfach, Menschen zu verändern! Nun, wir alle wissen es, doch viele denken an dieser Stelle nicht weiter. Dabei ist es doch einfach, sich das vorzustellen. Nehmt doch verschiedene Führungspersönlichkeiten wie z.B. Trump oder Putin, oder euren Boss, oder euren Nachbarn, oder auch nur euch selbst! Könntet ihr ab morgen einen völlig anderen Lebensstil leben und völlig andere Werte haben? Ja, ihr könntet, wenn ihr dazu gezwungen würdet, aber keiner von uns würde das freiwillig tun. Deshalb sagte Seth im Reading, das dies leider nicht ohne "Gewalt" gehen werde. Und Gewalt kann vieles sein, es muss nicht immer physische Gewalt sein.

In einem dieser Readings ging es auch um Religionen. Wie wir immer deutlicher sehen können, sind es ja die Religionen, die das größte Leid, die schlimmste Gewalt, die meisten Kriege und die meisten Toten verursacht haben. Die Religionen predigen zwar Nächstenliebe, praktizierten sie jedoch kaum! Deshalb ist es notwendig, dass die Religionen weltweit an Einfluss verlieren und schließlich ganz verschwinden, bevor ein wirkliches Miteinander überhaupt möglich sein kann. Ohne die derzeitigen Religionen gäbe es keinen Krieg zwischen Juden und Muslims, keinen Konflikt zwischen dem Iran und dem Irak, keine hasserfüllten Evangelikalen vor Abtreibungskliniken oder keine ultraorthodoxen Katholiken, Juden, Muslims, Amish oder Mormonen. Auch diese Liste ließe sich noch weiterführen. Fakt ist, bewusstseinsverengte Menschen haben festgelegt, was ihrer Meinung nach richtig oder falsch ist, und jeder Andersgläubige verstößt somit gegen diese "Regeln".

Ja, und woher kommen diese Regeln, woher kommen die Religionen? Richtig, sie kommen vom Consul, dem Schöpfungsmanagement, das für Vielfalt, Konflikte und jede Menge Emotionen auf der Erde sorgt, damit wir Vollseelen auch genug zu erleben haben, denn dafür haben wir schließlich inkarniert! Wir sind hier, um Gefühle zu erleben, die es drüben nicht gibt! Drüben existieren nicht Mord und Totschlag, Hass und Neid, Schmerz und seelische Grausamkeit. Die Religionen gaukeln uns vor, dass es im Himmel nur Liebe gibt, aber ohne das Gegenteil gäbe es keine Liebe, so wie es ohne Kalt kein Warm gäbe!

Fazit: Alle Grausamkeiten sind von drüben geplant und gesteuert, um des Erlebens Willen, wie es in der Geschichte mit der kleinen Seele erklärt wird. Aber nach mehreren Epochen und Jahrhunderten mit mehr als genug Mord und Totschlag, Hass und Missgunst, soll demnächst ein neuer Akt beginnen, und die Kulissen dafür werden bereits verschoben. "Die Wirtschaft, wie ihr sie kennt, wird es dann nicht mehr geben", sagte der Guide, und wir sehen bereits die ersten Anzeichen von Veränderungen. Natürlich geht das nicht über Nacht, aber vergleicht man mit noch vor fünf und zehn Jahren, so erkennt man durchaus schon größere Veränderungen.

Wozu also dienen Trump, Putin, Mohamed Atta oder Adolf Hitler? Sie inkarnierten als Ermöglicher, die durch ihre negativen Verhaltensweisen in der Bevölkerung das Gegenteil bewirken sollen. Und genau deshalb haben wir diese Probleme! Laut Guide soll Donald Trump uns aufwühlen, erschüttern, und das ist ihm ganz sicher gelungen. Und wenn wir Pech haben, wühlt er die Welt ab 2025 noch mehr auf... Bitte versteht, das alles ist Absicht, ist von drüben geplant und wird durchgezogen, auf oft grausame und schmerzhafte Art und Weise, sehr unchristlich, wenn man so will, aber die Schöpfung ist weder christlich noch jüdisch, muslemisch oder sonstwas. Es erfordert bereits eine kleine Bewusstseinserweiterung, um dies zu verstehen. Das Lesen in unserem Ressort kann dazu beitragen.

Und damit schließe ich diese kurze Auffrischung, aber nicht, ohne allen herzlichst zu danken, die dieses Ressort ermöglichen und am Leben halten. Auch wenn es dieses Jahr in unserem Ressort etwas ruhig war, so wird es doch immer wichtiger, es zu erhalten. Und wie jedes Jahr, so haben wir auch dieses Jahr einige langjährige Spender verloren, und vielleicht will ja der eine oder andere seinen Teil zum Erhalt des Ressorts beitragen? Woher sonst könnt ihr die ungefilterten und korrekten Aussagen Seths, des Consuls und der jenseitigen Lehrer und Guides erhalten? Und ohne eure Unterstützung ist unsere Arbeit nicht möglich. Vielen Dank dafür schon im Voraus.

Und nun wünsche ich euch allen, den Jenseitsgläubigen und den Zweiflern, alles Liebe, frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

Peter

Bisherige Antworten:



Antwort verfassen

Name    : 

Subject : 
Beitrag: Optional Link URL : Link Title : Optional Image URL:

[ Bisherige Antworten ] [ Antwort verfassen ] [ Forum ]