jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Berührungen

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 62.47.200.172 by toni on September 07, 2005 at 08:57:22:

Bei Nahtoderfahrungen wird von großer Liebe,Licht und Wiedersehen mit verstorbenen Familienmitglieder berichtet.Dann sehen die Sterbenden ein Hindernis.Jeder sagt, hätte er dieses Hindernis überwunden wären sie/er gestorben.Vermute,dass es wahrscheinlich der Guide des sterbenden ist,der ihn wieder zurückholt oder natürlich auch ärztliche Kunst.
Eien Frage beschäftigt mich schon lange.Ich habe auch im Fao keine Antwort gefunden.
Wenn ich im Jenseits liebe Angehorige wiedertreffe oder auch Haustiere die mir sehr viel bedeutet haben,dann geht mir die Berührung ab. Jeder weiß,wie wunderschön Berührung ist oder wenn ich meine Katze streichle.Gleich welches Haustier auch immer.
Sind die Berührungen rein platonisch?Wenn ja,freue ich mich jetzt schon auf eine neue Inkarnation.Oder ist die geistige Berührung weit über allen anderen zu stellen?
Alles Liebe toni





Alle Antworten:



(7954)


Berührungen


Posted from 80.144.249.121 by JWhoo on September 07, 2005 at 09:52:54:
In Reply to: Berührungen posted by toni on September 07, 2005 at 08:57:22:


Hallo Toni,

bist ja ein fleissiger Fragesteller ;-) Aber schön, nur so geht es ja !

> Bei Nahtoderfahrungen wird von großer Liebe,Licht und Wiedersehen mit verstorbenen Familienmitglieder berichtet.Dann sehen die Sterbenden ein Hindernis.Jeder sagt, hätte er dieses Hindernis überwunden wären sie/er gestorben.Vermute,dass es wahrscheinlich der Guide des sterbenden ist,der ihn wieder zurückholt oder natürlich auch ärztliche Kunst.

Hm... ich kann dir jetzt gerade nicht sagen von welchem Hindernis die Rede ist, aber es ist so, dass die Seele mit dem Körper durch die Silberschnur verbunden ist (man sollte dies aber nicht zu plastisch sehen, es ist eher die astrale Manifestation der engen Verbindung zwischen Körper und Geist, die ein Leben lang vorherrscht) .... wenn diese Schnur nicht "reisst" dann wird die Seele sich auch nicht besonders "weit" und lange vom Körper trennen... und der Mensch auch nicht sterben.... es ist wie immer eine Sache des Plans, ob ein Mensch diese Nahtodeserfahrung machen soll und diese wertvolle Kenntniss der jenseitigen Existenz mit in dieses Leben nehmen soll oder nicht. Ohne die Arbeit von Ärzten schmälern zu wollen. Die ärztliche Kunst, ob jemand wieder in Leben zurückgeholt wird, ist ebenfalls dem Plan untergeordnet.... wenn es nicht so sein soll, bringt alle Kunst nichts.

Weiterhin kann ich dir sagen, dass die Ankunft eines Verstorbenen wie du es beschreibst natürlich so ablaufen KANN... aber nicht MUSS. So wie jeder Mensch individuell ist, so ist er es auch als Seele... somit ist auch jeder Übergang individuell.... es kann auch sein, wenn es denn dem 2. Teil des Planes so entspricht, dass der Übergang ganz anders verläuft... ohne Licht, ohne Familie.... das ist wie immer nicht zu pauschalisieren.

> Wenn ich im Jenseits liebe Angehorige wiedertreffe oder auch Haustiere die mir sehr viel bedeutet haben,dann geht mir die Berührung ab. Jeder weiß,wie wunderschön Berührung ist oder wenn ich meine Katze streichle.Gleich welches Haustier auch immer.
Sind die Berührungen rein platonisch?

Wenn du Astral ankommst, dann sind Berührungen dort genauso wie hier oder noch intensiver... dort materialisiert sich doch immer noch die Geisteskraft der Seelen... kaum anders als hier... nur eben wie Träume.... also leichter.
Astral sind (auch hier wieder je nach Plan) viele Dinge noch sehr menschlich geprägt und entsprechen noch sehr den irdischen Erlebnissen und Empfindungen. Somit kann es auch sein, dass Sex noch durchaus eine Rolle spielt und die Berührungen alles andere als platonisch sein müssen... ;-) Gottseidank, was ggg ! Wenn für die Seele diese sexuellen menschlichen Erfahrungen noch wichtig sind, z.b. zur Aufbearbeitung, dann werden sie auch erlebt.... mit fortschreitender BW-Erweiterung bis hin zur Verschmelzung mit der Vollseele verliert die Körperlichkeit ihre Wichtigkeit und Bedeutung.

> Oder ist die geistige Berührung weit über allen anderen zu stellen?

Wenn man es denn geistige Berührung nennen will, JA ! Die Verschmelzung und die telepatischen Verbindungen mit den anderen sind dort viel intensiver und die Emotionen hier im Vergleich dazu SEHR reduziert.... Die Liebe dort.... ist viel intensiver und universeller als sie es je hier sein kann. Soll nicht heissen, das sie hier weniger "wert" hat, aber in Ihrer Intensität nicht zu vergleichen ist...

Liebe Grüsse
Patrick



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]