jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Kindheitstraum

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 217.185.103.66 by Melanie on August 28, 2005 at 11:21:36:

Guten Morgen..:o)

Mit großem Interesse verfolge ich nun schon seit Wochen Eure Foren und habe auch im Wegweiser gelesen.

Ich weiß, Ihr seit keine Traumdeuter aber ich hatte als Kind monatelang jede Nacht einen Traum, der mich bis heute beschäftigt. Vielleicht weiß der eine oder andere von Euch ja doch etwas dazu zu sagen.

Dieser Traum war sozusagen zweigeteilt..die obere Hälfte bestand aus einem Herzmonitor, auf dem ich sehr deutlich die gezackten Linien erkennen konnte. An Töne kann ich mich allerdings nicht erinnern.

In der unteren Hälfte dieses Traumes (es war als hätte ich einen Fernseher vor mir) sah ich mich selbst, wie ich wieder und immer wieder in einem großen Saal um mehrere Säulen herumrannte, fast als würde ich einen Ausgang suchen. Soweit ich weiß habe ich ihn aber nie gefunden.

Der Traum hat mir keine Angst gemacht, aber obwohl ich mittlerweile 35 Jahre alt bin habe ich ihn nie vergessen.

Vielleicht sollte ich noch dazu sagen, das ich von Geburt an bei meiner lieben Omi großgeworden bin (die zum Glück noch einigermaßen fit ist), da meine Mutter mich nicht wollte. Meine Mutter ist übrigens seit 10 Jahren tot.

Diesen Traum habe ich später nie wieder gehabt, aber seit ich jeden Tag hier lese, habe ich andere, seltsame Träume..;o) Das mag aber damit zusammenhängen, das ich mich mit diesem Thema sehr beschäftige.


Liebe Grüße

Melanie




Alle Antworten:



(7824)


Kindheitstraum


Posted from 80.109.13.60 by Hallo Melanie! on August 28, 2005 at 13:22:48:
In Reply to: Kindheitstraum posted by Melanie on August 28, 2005 at 11:21:36:


Hallo!

Du mir geht es genauso :-)
Ich träume manchmal so intensiv, das
ich fast nicht mehr unterscheiden kann ob es
real ist oder ein traum.

auch ich habe da einen immer wieder kehrenden traum aus
meiner kindheit...

diese sind allerdings nicht so "anstrengend" wie diese die
ich von meiner Mama träume. :-)

lg Lupofinchen


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7825)


Kindheitstraum


Posted from 195.93.60.12 by WolfgangR on August 28, 2005 at 13:28:54:
In Reply to: Kindheitstraum posted by Hallo Melanie! on August 28, 2005 at 13:22:48:


Hallo Lupofinchen,

willkommen hier im Jenseitsressort.

Sei bitte so nett, und gib Deine ID jeweils im Feld "Name" und Dein Thema im Feld "Subject" ein.

Danke!

LG Wolfgang


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7826)


Kindheitstraum


Posted from 80.109.13.60 by lupofinchen on August 28, 2005 at 19:20:02:
In Reply to: Kindheitstraum posted by WolfgangR on August 28, 2005 at 13:28:54:


richtig so?


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7827)


Kindheitstraum


Posted from 195.93.60.12 by WolfgangR on August 28, 2005 at 19:25:36:
In Reply to: Kindheitstraum posted by lupofinchen on August 28, 2005 at 19:20:02:


Ja, lupofinchen - war nicht bös gemeint.

LG Wolfgang


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7828)


Kindheitstraum


Posted from 80.109.13.60 by lupofinchen on August 28, 2005 at 22:02:50:
In Reply to: Kindheitstraum posted by WolfgangR on August 28, 2005 at 19:25:36:


nö, nö schon ok...
war erst der anfang...

lg Lupofinchen


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7855)


Kindheitstraum


Posted from 84.134.7.14 by theseus on August 29, 2005 at 21:40:53:
In Reply to: Kindheitstraum posted by Melanie on August 28, 2005 at 11:21:36:


Hallo Melanie

Ich hatte als Kind zwei Träume, die ich öfter geträumt hab. Soweit ich es in Erinnerung habe, hab ich sie immer gleich geträumt, und sie nahmen nie einen anderen Ausgang...

Ich glaube, in diesen Träumen manifestiert sich irgendwo die Persönlichkeit, die man für diese Inkarnation annimmt. In der Kindheit wird man so früh auf diese Persönlichkeit eingestellt, vielleicht deshalb auch die Wiederholung, und das Erinnern.

Sie stellen vielleicht deine tiefen Sehnsüchte dar, und schaffen die Grundvoraussetzung für deinen Plan.

Die Säulen könnten Beispielsweise die wichtigen Säulen, um die dein Leben kreist symbolisieren... Vielleicht bist du auf der Suche nach einem Ausweg, vielleicht aber symbolisieren sie genau Dein Leben. Aber ganz genau kannst nur Du es wissen.. sind ja deine Symbole.

Meine beiden Kindheitsträume waren Grundverschieden.
In dem einen bin ich anfangs in einer Umgebung, die sehr an den Harz erinnerte, wo ich jetzt lebe, immer vor einem Mann davon gelaufen, mit dunklem Hut und Dunklem Anorak. Immer endete die Flucht auf einer bestimmten Straße in meinem alten Heimatdorf...

In dem anderen Traum war ich in einer großen Tropfsteinhöhle, ich war Teil einer Art steinzeitlicher Gesellschaft. Ich wurde vor die Oberhäupter gerufen, es waren Frauen, drei an der Zahl, die mittlere war die Matriarchin. Überall war warmes Licht, und die Wärme der Erde war spürbar. In diesem Traum wurde ich auf irgendeine Art gesegnet, und mit Gold überschüttet... Es fühlte sich wunderbar an.

Ich denke, der eine Traum symbolisiert meine Angst.. Davon zu laufen.. und immer nur zu laufen.. wegzurennen...
... und der andere meine Sehnsucht: Wärme, liebe, Zugehörigkeit, Geborgenheit im Schoße der Erde, eine natürliche Liebende Gesellschaft, Goldene Gefühle. (Nicht im Sinne von Reichtum)

tja. diese beiden Träume sind mir eigentlich nur deshalb so eindringlich in Erinnerung geblieben, weil ich sie als Kind schon mehrfach, und genau identisch geträumt hab.

Aber seit ich 10 Jahre alt bin hab ich diese nicht mehr gehabt.. und auch sonst keine wiederkehrenden Träume.


lg, Martin


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]