jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Joao de Deus

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 84.191.201.151 by Monika on July 27, 2005 at 00:17:39:

Hallo Mellon,

da bin ich wieder, zurück aus Brasilien, mit sehr vielen unglaublichen Erlebnissen, aber auch mit einem gebrochenen rechten Handgelenk. Sollte wohl alles so sein. Es ist so viel passiert in unserer Gruppe (50 Personen)es ist kaum zu glauben. Alle sind Zeugen von allem was passiert ist. Es sind also keine Einbildungen. Wir hatten einen schwerhörigen Mann(76 Jahre)in unserer Gruppe. Er konnte nur mit einem Höhrgerät etwas verstehen. Joao hat ihm das Gerät abgenommen und er konnte wieder so hören. Er hat sehr geweint und war sehr dankbar. Eine junge Frau hat Multiple Sclerose, sie sitzt im Rollstuhl und mußte immer gefüttert und auf die Toilette gebracht werden (oder gewindelt werden) jetzt kann sie von einem Tag zum anderen selbstständig essen und allein auf die Toilette gehen.
Einer Schweizerin wurde ein Auge mit einem Messer operiert, und auch eine Bauchoperation wurde bei ihr vorgenommen. Joao de Deus ist mit seinem Finger in ihren Bauch gegangen. Sie hat es selbst beobachtet. Sie hatte wirklich ein Loch ihm Bauch, was dann auch wieder verschwand. Ich habe von allen die Tel.-Nr. Jeder der es genau wissen will, kann diese Personen anrufen. Es waren keine Tricks. Viele Behandlungen sind auf Vidio aufgenommen worden. Diese, von den letzten beiden Wochen, habe ich bestellt. Es ist auch eine Menge mit mir passiert. Es sind hier nur ein paar Informationen.
Ich hoffe es ist das was Du erfahren wolltest.

Alles Liebe
Monika


),,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,





Alle Antworten:



(7548)


Joao de Deus


Posted from 84.144.189.103 by Cicillia on July 27, 2005 at 01:54:36:
In Reply to: Joao de Deus posted by Monika on July 27, 2005 at 00:17:39:


Hi monika , das ist ja echt fazinierend mit dem loch durch den bauch . Cool das du so etwas erleben durftest, er ist wahrscheilich mit einer der grössten heiler auf der Welt.....könnte ich mir denken ... :o) Gruss CiCiLLiA


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7553)


Joao de Deus


Posted from 213.252.149.154 by LLLPPP on July 27, 2005 at 12:47:06:
In Reply to: Joao de Deus posted by Monika on July 27, 2005 at 00:17:39:


Hallo,

ich habe mit Interesse deine kurze Schilderung gelesen. Da ich selbst kein Augenzeuge bin frage ich: Ist es wirklich so es wie zum Beispiel bei "staette der heilung" (Suchbefriff bei Google eingeben) beschrieben wird? Es schwirren da einem ja immer wieder Beispiele von Scharlatanen rum, die anderen Vorgaukeln, Wunderheiler zu sein. Es sind ja auch Fälle von Leuten bekannt, die im Rollstuhl saßen, aber in Wirklichkeit gar nicht querschnittsgelähmt waren. Vor allen interressiert mich die Sache mit der Öffnung von Körperstellen ohne jegliches Blutvergießen. Ich beneide dich um deine persönliche Erfahrung. Es klingt so unglaublich, dass man naturgemäß zweifelt.

Ich selbst war auf Mauritius Zeuge einer Heilung durch einen hinduistischen Priester, welcher eine deutsche Touristin von Ihren Bauchschmerzen und ihren Rückenschmerzen befreite, einfach nur durch Handauflegen. Dies ist natürlich im Vergleich zu den Schilderungen über João de Deus nur untergeordnet, aber zumindest weiß ich, dass es so etwas gibt. Wäre schön wenn noch einige Erläuterungen deinerseits folgen könnten.

LG

LLLPPP


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7555)


Joao de Deus


Posted from 84.182.160.92 by Jens on July 27, 2005 at 13:00:09:
In Reply to: Joao de Deus posted by Monika on July 27, 2005 at 00:17:39:


Wer ist Joao de Deus ? Er ist gewiß jemand, der mit dunklen Mächten arbeitet. Mit bösen Geistern am Werke ist oder macht er es im Namen Gottes ? Ich vermute nicht.


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7557)


Joao de Deus


Posted from 85.116.202.112 by Anbton P. on July 27, 2005 at 13:56:33:
In Reply to: Joao de Deus posted by Jens on July 27, 2005 at 13:00:09:


Das spielt doch sowieso keine Rolle, in wessen Namen er das macht. Wenn
es hilft, scheren sich die Leute nicht darum ob "Got" oder "Teufel". Und
das ist auch richtig so, denn diese Geschichten von bösen Geistern, Hölle
und Teufel nerven einfach, und sind vor allem der Grund, warum sich so viele
nach dem Ableben selbst quellen müssen.

Gruß,
Anton



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7559)


Joao de Deus


Posted from 84.182.160.92 by Jens on July 27, 2005 at 14:50:46:
In Reply to: Joao de Deus posted by Anbton P. on July 27, 2005 at 13:56:33:


Also mir egal was der macht, wenns hilft. Aber das muß er verantworten, wenner für böse Geister unterwegs ist.

Du glaubst doch an Geister oder ?



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7567)


Joao de Deus


Posted from 85.116.202.112 by Anton P. on July 27, 2005 at 16:43:55:
In Reply to: Joao de Deus posted by Jens on July 27, 2005 at 14:50:46:


Ich glaube an die Seelen, die sich in frequenzniedrigen Bereichen der Astralebene
aufhalten und für uns manchmal als Geister erscheinen. Weil eine jenseitig ungebildete
Person Angst vor ihnen hat bzw. nicht weiss wie sie mit ihnen fertig wird, werden
diese als "böse" bezeichnet. Genau so gut könnte man sie auch als "gut" bezeichnen,
je nach dem wie man dazu steht. Die bezeichnungen "Gut" und "Böse" sind für die physische
Ebene gültige Polaritäten, die erst das Erleben hier ermöglichen. Schon weil so ein
"Geist" nicht mehr der physischen Ebene angehört, ist die Anwendung der Polaritäten auf
diesen nicht mehr klug. Im Jenseits herrschen andere Gesetze, und mit erhöhtem Bewusststein
verschwinden die Polaritäten sowieso.

Gruß,
Anton


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7568)


Joao de Deus


Posted from 84.182.179.212 by Jens on July 27, 2005 at 18:23:12:
In Reply to: Joao de Deus posted by Anton P. on July 27, 2005 at 16:43:55:


Im Jenseits herrschen die Gesetzte, die Gott und sein Sohn gemacht haben.

Seelen, die nicht erlöst wurden durch die Gnade des Herrn , treiben je nach Zustand ihr Wesen in mehr oder weniger finsteren Bereichen. Ich denke in der dunkelsten Finsternis wo kein Licht des Herrn strahlt, wird bitterste Anarchie sein.
Jesus Christus ist und bleibt der Maßstab.

Ist meine Meinung. Schwingung hin oder her. :)


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7574)


Joao de Deus


Posted from 212.56.240.47 by Wolfgang on July 27, 2005 at 22:07:37:
In Reply to: Joao de Deus posted by Jens on July 27, 2005 at 18:23:12:


Hallo Jens!

Es ist sicherlich Deine Realität (Gott und sein Sohn), aber gerade in diesem Ressort vertreten wir ein unreligiöses Jenseitsmodell auf der Basis des jenseitigen Lehrers Sara (Kopienmodell). Die Aussagen aller anderen jenseitigen Lehrer bauen darauf auf und erweitern es.

Das Jenseits ist nicht religiös. Es ist weder christlich noch islamisch, auch nicht hinduistisch oder jüdisch. Es ist einfach. Es gibt zwar in den Astralebenen "Pseudohimmel", in denen strenggläubige Christen usw. meinen, ihren "Himmel" gefunden zu haben, aber dennoch bedeuten sie letztlich eine Stagnation in der Bewusstseinserweiterung der Seelen.

Tatsächlich gibt es ein Christusbewusstsein als 1. Kopie bzw. "Erzengel-Bewusstsein" und eine menschliche Inkarnation "Jesus" als Teilseele 2. Kopie, aber irgendein Machtanspruch bzw. Herrschaftsanspruch der christlichen (Teil)Religionen ist daraus in keiner Weise ableitbar.

Gruß Wolfgang


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7578)


Joao de Deus


Posted from 84.191.245.126 by Monika on July 28, 2005 at 03:05:20:
In Reply to: Joao de Deus posted by LLLPPP on July 27, 2005 at 12:47:06:


Hallo Cicillia, hallo LLLPPP,

hier ist eine kleine Information über "Joao De Deus".
Dieser Mann heißt Joao Teixeira de Faria. Durch seine vielen wahren Wunder wurde er als "Joao De Deus" bekannt.
In Abadiania empfängt er jeden Mittwoch, Donnerstag und Freitag, in einem spirituellen Krankenhaus, die vielen Menschen ohne Bezahlung, nur von dem Impuls der Wohltätigkeit und der Nächstenliebe geleitet, alle mit der Gleichheit behandelnd, welche die "Höchste Spiritualität" erfordert. Dort heilen an diesen drei Tagen, von neun Uhr morgens und manchmal bis spät in die Nacht, die in ihm inkorporierten Wesenheiten die Leiden des Körpers und des Geistes mit den aus medizinischen Kräutern hergestellten Arzneien oder mit für alle sichtbare, durch Wesenheiten durchgeführten Operationen.
Es ist das Medium Joao, der darauf besteht, dass sie für alle sichtbar durchgeführt werden, um das Fehlen von Quacksalberei zu demonstrieren. Man kann beobachten, das die Wesenheit oft einige Patienten in der Reihe aufstellen läßt, mit einem einzigen Mal und ohne sie mit den Händen zu berühren geistig operiert, wobei Schnitte an den kranken Stellen auftauchen.
Wenn Joao behandelt, dann befindet er sich immer im Trancezustand, er weiß nie was passiert, deshalb läßt er auch alles auf Video aufnehmen. Es sind auch immer Ärzte dabei.
Er möchte mit niemandem verglichen werden, der das Mysterium der medialen Heilung ausübt. Er nimmt es nicht hin, "Geistheiler" oder "Wunderheiler" genannt zu werden; doch wurde er zu Beginn seines spirituellen Heilerlebens "Joao der Heiler" genannt. Er zieht es vor, das Medium Joao genannt zu werden.
Er ist katholisch und sagt, dass alle Religionen und Sekten ihre Bedeutung haben; was manchmal nicht taugt, sind ihre Führer. Mit dieser Aussage zeigt er, dass der spiritistische Glaube zu keiner Religion in Konflikt steht, mit Ausnahme jener, die den Spiritismus dogmatisch zurückweisen.
Er wurde verfolgt, verleumdet, eingesperrt, verklagt, festgenommen, verhöhnt usw. usw.Im Jahre 1981 wurde Joao anonym der "illegalen Ausübung der Medizin" angeklagt, in Anapolis (Brasilien) vor Gricht gebracht, wo er frei gesprochen wurde. Am 17.August 1982 entkam Joao einem Attentat. Es war ein Mordauftrag eines bekannten Arztes in Anapolis.
Er verdient sein Geld als Unternehmer. Er hat für seine Heilarbeit noch nie Geld genommen. er behandelt Arme und Reiche, Weiße und Schwarze, welcher Religionen auch immer, alle gleich. Bei ihm gibt es keine Unterschiede. Joao ist gegen jede Bezahlung der Heilungen. Bei nicht wenigen Gelegenheiten überreichen Klienten, nach dem sie die Gunst der Heilung erfahren haben, dem Medium nicht unbedeutende Schecks, die in Anwesenheit des Spenders zerrissen werden, denn Joao nimmt für seine Vermittlung der Realisierung der Heilungen durch die Wesenheiten nicht an.
Denn wie dieser sagte:
"Was Gott mir gab, ist die Fähigkeit, meinen Körper für die Ausübung des Guten zu geben". Das GUTE und die LIEBE sind von Gott umsonst gegeben.
Wenn Gott die Heilung gewährte, kann niemand etwas berechnen.
In der "Casa de Dom Inacio" wird der Glaube angerechnet.
"Ich weiß, dass ich hier das Richtige tue, da ich diese Energie in mir trage und weiß, dass ich Gottes Willen folgen muß. Jeder von uns sollte Gott folgen und nicht darauf beharren, dass Gott uns folgen sollte. Es ist Eure Arbeit die mir hilft, meine Mission zu erfüllen. Und wenn jemand zu mir kommt und sagt "Ich bin geheilt", dann ist es das, was mir die Kraft und den Mut gibt, meine Mission fortzuführen.

Inzwischen wurde die Heilung unter anderem bei folgenden Krankheiten bewiesen, welche zuvor alle von der Medizin aufgegeben worden waren:
-Krebs- -Leukemie- -AIDS- -Rückenbeschwerden- -Zysten- -Blindheit- -Diabetes- -Brüche- -Prostataleiden- -Geschwüre (innere und äußere)- -Tumore- -Lähmungen- -Grauer und Grüner Star- -usw. usw.-

Ich hoffe Ihr könnt damit etwas anfangen.
Die Leute in meiner Gruppe waren keine Schauspieler, wenn ja, dann haben sie den Oscar verdient. Es passieren hier Dinge, die kann man nicht mit dem Verstand begreifen. Wir können dankbar dafür sein, das soetwas geschieht. Glaube versetzt Berge und ich durfte dabei sein.

Gute Nacht und alles Liebe
Monika


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7579)


Mein Gott, nun beruhige dich doch bitte wieder!


Posted from 67.174.184.190 by Peter on July 28, 2005 at 03:46:17:
In Reply to: Joao de Deus posted by Monika on July 28, 2005 at 03:05:20:


Hallo Monika,

es ist nicht notwendig, uns staendig begeistert, ja sogar euphorisch davon zu erzaehlen, was "Joao De Deus" alles kann, denn das wissen wir doch bereits! Ja, wir wissen sogar mehr als er selbst, und auch WIESO er das kann, denn das gehoert doch zu unserem Fachgebiet, der Jenseitsforschung!

Haettest du bereits den Wegweiser studiert, so wuesstest auch du, dass wir ALLE mit einem Plan inkarnieren, und dass alle Krankheiten, aber auch alle Heilungen, ein Bestandteil unseres Inkarnationsplanes sind, ebenso wie unser Geburtsort, unsere Eltern und Geschwister, oder unser Todeszeitpunkt!

ALLE Kranken, die von "Joao De Deus" geheilt wurden, und das zweifeln WIR hier nicht an, wurden gemaess Plan geheilt, und die, die NICHT geheilt wurden, sollten lt. Plan auch nicht geheilt werden! Aber wenn dein Plan eine Heilung vorsieht, so kannst du diese ebenso gut in deinem Nachbardorf bekommen und musst dazu nicht erst nach Brasilien reisen. Aber sicher war auch das ein Teil deines Planes! :)

Wenn du verstehen moechtest, wie die Schoepfung funktioniert, so solltest du dich serioes jenseitig bilden. Das kannst du hier kostenlos, es kostet dich nur Zeit und Muehe. Doch der Nutzen fuer dich kann sehr gross sein, und WISSEN und VERSTEHEN ist doch immer mehr wert, als das verstaendnislose GLAUBEN, denn dann kannst du auch nicht enttaeuscht sein und zu zweifeln beginnen, falls dein Plan KEINE Heilung vorsehen sollte!

Lieben Gruss,
Peter



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7589)


Mein Gott, nun beruhige dich doch bitte wieder!


Posted from 84.191.229.221 by Monika on July 28, 2005 at 21:50:43:
In Reply to: Mein Gott, nun beruhige dich doch bitte wieder! posted by Peter on July 28, 2005 at 03:46:17:


Hallo Peter,

ich bin ganz ruhig, ich habe mich auch nicht aufgeregt, wollte nur mal kurz etwas erklären. Ist vielleicht doch etwas zu lang geworden. Ich mußte nicht unbedingt nach Brasilien, aber ich wollte diesen Mann einfach selbst erleben. Ihr seit hier in diesem Forum eben alle schon sehr aufgeklärt. Nur per Zufall bin ich auf dieses Forum gestoßen. Aber mit den Jenseitsfragen beschäftige auch ich mich schon sehr lange. Diese sind mir nicht fremd.

Alles Liebe
Monika


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7598)


Mein Gott, nun beruhige dich doch bitte wieder!


Posted from 213.36.11.124 by Hannes on July 31, 2005 at 22:36:20:
In Reply to: Mein Gott, nun beruhige dich doch bitte wieder! posted by Monika on July 28, 2005 at 21:50:43:


Habe eure Diskussion ein wenig verfolgt.
Was Monika beschrieben hat ist REAL, was andere über das Jenseits 'wissen' ist THEORIE oder HYPOTHESE.
Einen schönen Gruß
Hannes


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7599)


Mein Gott, nun beruhige dich doch bitte wieder!


Posted from 67.174.184.190 by Caro on July 31, 2005 at 22:48:08:
In Reply to: Mein Gott, nun beruhige dich doch bitte wieder! posted by Hannes on July 31, 2005 at 22:36:20:


Hallo Hannes,

was real ist und was nicht, entscheidet immer der Erlebende, nicht Aussenstehende. Fuer viele Menschen ist das, was Monika schreibt, nicht real, weil sie es nicht selbst erlebt haben, weil sie den Betreffenden keinen Glauben schenken, weil es im Widerspruch zu ihren eigenen Erfahrungen steht, weil sie es vielleicht fuer einen Zufall halten usw.

Und genauso wie fuer Monika ihr eigenes Erleben real ist, ist fuer einen Medialen der Kontakt zu jenseitigen Seelen real. Es ist anmassend, das eine als Realitaet und das andere als Hypothese zu bezeichnen. Beides sind Erfahrungen von Menschen, und beide sind gleichgueltig.

Liebe Gruesse
Caro


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7600)


Mein Gott, nun beruhige dich doch bitte wieder!


Posted from 67.174.184.190 by Peter on July 31, 2005 at 22:53:44:
In Reply to: Mein Gott, nun beruhige dich doch bitte wieder! posted by Hannes on July 31, 2005 at 22:36:20:


Hallo Hannes,

haettest du mehr WISSEN, wuerdest du nicht von "THEORIE oder HYPOTHESE" sprechen. Ignoranz ist keine gute Ausgangsposition fuer Beurteilungen, sie reicht bestenfalls fuer Vermutungen, und Vermutungen sind oft falsch.

LG, Peter



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7601)


Mein Gott, nun beruhige dich doch bitte wieder!


Posted from 84.191.176.32 by Monika on August 01, 2005 at 00:19:14:
In Reply to: Mein Gott, nun beruhige dich doch bitte wieder! posted by Caro on July 31, 2005 at 22:48:08:


Hallo Caro, Hannes, Peter,

ich bins noch mal.
Alles was ich in Brasilien erlebt habe war für mich real. Warum? Mein Mann ist im Januar 2000 gestorben. Ein halbes Jahr vorher hat er mir unter Tränen versprochen, wenn es so weit sein sollte und er von dieser Welt gehen muß, dass er sich für mich bemerkbar macht. Und das hat er getan, 5 Jahre lang. Jetzt in Brasilien hat er Abschied von mir genommen. Ich war sehr traurig darüber, es war wieder ein Abschied. Ich glaube er hat mich so lange begleitet, bis ich auf eigenen Füße stehen konnte. Es sind mir sehr viele unerklärliche Dinge passiert. Ich komme damit sehr gut zurecht, nur meine Umwelt nicht gerade. Die hat mich schon in der Klappsmühle gesehen. Ich habe auch so manche Zeugen, für die war das alles immer unheimlich. Ich kann auch seit dieser Zeit mit den Händen heilen. Ich weiss dass ich nur Kanal bin. Auch bei mir gab es Spontanheilungen. Dafür gib es auch Beweise. Vieles was in diesem Forum steht habe ich selbst erfahren. Deshalb ist es für mich auch real. Ich bin dankbar dafür, das ich eben solche Menschen gefunden habe die mich verstehen.

Alles Liebe
Monika


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7602)


Mein Gott, nun beruhige dich doch bitte wieder!


Posted from 84.151.13.220 by !!! on August 01, 2005 at 10:29:00:
In Reply to: Mein Gott, nun beruhige dich doch bitte wieder! posted by Monika on August 01, 2005 at 00:19:14:


Hallo Monika,

diese Vorfälle waren sicher ein weiterer Weckruf für Dich. Vielleicht kannst Du Deine Gabe ja weiterentwickeln und vielen Menschen helfen. Und natürlich ist das alles real, das wissen wir doch hier.

Man sollte aber trotzdem eines bedenken bei dieser ganzen Wunderheilerei: 1. warst Du im Urlaub und Brasilien ist für uns ja allein vom Klima und der Schwingung her fremdartig. Du bist also in solch einem Falle weit "geöffnet" um alles aufzunehmen. Das kann zu schönen Erlebnissen führen, aber nicht zwangsweise immer. Je nach Plan.

2. relativiert sich bei uns im Alltag alles sehr schnell. Im Grunde müsste man fast alle Ärzte die praktizieren, in Deutschland, Österreich, Schweiz, USA, etc. solcherart anhimmeln, weil sie tagtäglich vielmals Patienten helfen gesund zu werden.

Und der Wunderheiler muss ja auch von irgendetwas leben, sonst gäbe es ihn bald nicht mehr und er könnte eben nicht mehr heilen.

Wie Peter schrieb: Krankwerden und Gesundwerden steht in unserem Inkarnationsplan und wir haben es uns so ausgesucht.

Lieber Gruß
!!!


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7603)


Mein Gott, nun beruhige dich doch bitte wieder!


Posted from 212.56.240.39 by Wolfgang Weinbrenner on August 01, 2005 at 18:38:59:
In Reply to: Mein Gott, nun beruhige dich doch bitte wieder! posted by Hannes on July 31, 2005 at 22:36:20:


Hallo Hannes!

>Was Monika beschrieben hat ist REAL, was andere über das Jenseits 'wissen' ist THEORIE oder HYPOTHESE.

--Für Dich ist es nur real, weil sich die Erlebnisse Monikas auf dieser irdischen Ebene abgespielt haben. Du bist also auch ein sogenannter Realist. Aber Du unterscheidest Dich noch graduell von den "richtigen" Realisten. Denn diese erkennen auch die von Monika geschilderten Begebenheiten nicht an und halten sie bestenfalls für Humbug. Sie würden also auch Deine Meinung als unrealistisch verwerfen. Und da siehst Du, wieviele Realitäten es gibt: Jeder lebt in seiner Realität. Und für ein Medium oder medialen Menschen sind auch seine Erlebnisse REAL und keine Theorie oder Hypothese.

Gruß Wolfgang


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]