jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

sinnlos

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 84.183.212.58 by Anne on July 26, 2005 at 17:57:43:

Ich bewege mich schon einige Zeit auf diesen Seiten und vor fast genau einem Jahr hat es mir in einer tiefen Glaubenskrise geholfen, hier zu lesen.
Damals kam mir alles so sinnlos vor, wieso sollte man sich die Mühe machen ein Leben zu leben, in Beziehungen, Ausbildung, Studium in Familie zu investieren wenn man doch alles nach dem Tod wieder hergeben muss? - so habe ich damals gedacht.
Mir ließ es nie Ruhe, dass alles nach dem Tod ein Ende haben sollte und ich suchte nach Beweisen für das Gegenteil.
Gott sei Dank hatte ich diese Seite damals gefunden.
Doch mittlerweile befinde ich mich nahezu am selben Punkt wie ein Jahr zuvor.
Ich weiß nicht, warum. Vielleicht sollte man dazu sagen, dass ich bereits in therapeutischer Behandlung war, die ich auch letztes Jahr abgeschlossen hatte.
Es erscheint mir wieder alles so sinnlos, alles Handeln so winzig, ich komme mir so klein vor. Was hat das für Zweck?
Niemand würde merken, wenn ich weg wäre, es würde die Erde nicht aus ihrer Umlaufbahn schleudern und die Welt würde genauso wenig untergehen.
Es erscheint mir kaum noch sinnvoll, irgendetwas anzufangen, egal was.
Vor zwei Wochen litt ich an schlimmen Depressionen, war kaum noch ansprechbar.
Doch inwieweit ist in meinem Leben Depression einfach nur Krankheit und nicht mehr Plan? Oder ist Selbstmord mein Plan?
Ich plane nicht, mich umzubringen, doch manchmal habe ich das dringliche Gefühl einfach wegzugehen, nichts mehr sehen, hören und fühlen zu wollen.
Jedes Wort ist dann zuviel, ich will nicht reden.
Tut mir leid, dass hier ist sicher nicht der Ort, um meinen Seelenmüll loszuwerden, aber ich versuche herauszufinden, warum das alles?
Dass es nach dem irdischen Tod weiter geht, habe ich für mich akzeptiert. Aber mein Leben scheint so klein, so wertlos zu sein.
Vielleicht weiß jemand Rat.




Alle Antworten:

  • sinnlos - !!! 11:03:53 07/28/05 (2)
    • sinnlos - Anne 17:54:41 07/28/05 (1)
      • sinnlos - !!! 09:03:29 07/29/05 (0)
  • sinnlos - Hene 20:11:02 07/27/05 (0)
  • sinnlos - Banditera 20:45:36 07/26/05 (0)
  • sinnlos - theseus 19:51:45 07/26/05 (5)
    • sinnlos - Anne 22:36:30 07/26/05 (4)
      • sinnlos - Banditera 20:38:46 07/27/05 (0)
      • sinnlos - Bernhard 15:51:12 07/27/05 (1)
        • sinnlos - Anne 19:07:19 07/27/05 (0)
      • sinnlos - Giny 09:18:17 07/27/05 (0)



(7538)


sinnlos


Posted from 84.134.0.81 by theseus on July 26, 2005 at 19:51:45:
In Reply to: sinnlos posted by Anne on July 26, 2005 at 17:57:43:


hast Du niemanden, der Dich liebt ? dich versteht ? dich zum Lachen bringt ??
Liebst Du niemanden ?
das wäre doch etwas, wofür es Wert wäre zu leben.

manchmal ist es schwer zu verstehen, warum man so leiden muss.
Vielleicht, damit man das Glück nicht leichtfertig verspielt, wenn man es empfängt.
Oder damit man es erkennen kann ? Auf jeden Fall wächst man am Leiden, zwar leider nicht
währenddessen, sondern erst durch seine Überwindung. Und soviel Sinn hat Dein Leben auf
jeden Fall ! Versprochen !

und die einzige, die Probleme hat bist du auch nicht, falls es dich tröstet. Obwohl ich
selbst eigentlich eine Frohnatur bin / war, hab auch ich in letzter Zeit krasse
Depressionen durchgemacht.

lg, Martin


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7540)


sinnlos


Posted from 80.133.218.80 by Banditera on July 26, 2005 at 20:45:36:
In Reply to: sinnlos posted by Anne on July 26, 2005 at 17:57:43:


hallo anne!

ich kann mich sehr gut in dich reinversetzten und dir nachempfinden wie es dir damit geht!
ich selbst habe solche phasen schon x mal durchlebt und möchte dir hier einfach mal sagen das du nicht wertlos bist:-)

schau mal..ich weiss nicht was bei dir zu diesen depressionen geführt hat, doch das sie wieder auftaucht zeigt dir eindringlich das noch etwas in dir ist, das "erlöst" werden möchte.
du schreibst du hast letztes jahr eine therapie gemacht, vielleicht wäre es sinnvoll noch eine therapie anzustreben für dich...
es gibt so viele möglichkeiten wo du dir hilfe suchen kannst, auch im alternativen bereich.

es sind nicht viele selbstmorde wirklich plan, sondern einfach planvarianten. doch damit tun wir uns keinen gefallen. denn das aufarbeiten folgt so oder so.
es ist auch viel schöner wenn du deine depressionen hier gelöst bekommst, denn du hast dann die einmalige chance viel bewusster zu leben und zu spüren wie "normale" menschen es jemals könnten!
also glaub an dich und du bist wirklich nicht wertlos, sowas gibt es nicht...das ist einfach deine tiefe stimmung die dir das weismachen möchte...

alles liebe diana:-)


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7542)


sinnlos


Posted from 84.183.212.47 by Anne on July 26, 2005 at 22:36:30:
In Reply to: sinnlos posted by theseus on July 26, 2005 at 19:51:45:


"hast Du niemanden, der Dich liebt ? dich versteht ? dich zum Lachen bringt ??
Liebst Du niemanden ?
das wäre doch etwas, wofür es Wert wäre zu leben. "

Doch und genau das ist der Grund, warum ich noch da bin denn ich kann den Gedanken nicht ertragen, was ich diesen lieben Menschen damit antun würde.
Dass es Menschen gibt, denen es schlechter geht, weiß ich und dann komme ich mir fast schon wieder lächerlich vor.

Und Banditera, du hast recht. Etwas in mir quält mich und ich glaube auch schon zu wissen, was es ist, nur haben meine bisherigen Bemühungen nichts gebracht.

Wieso muss das alles immer so umständlich sein? Ich bin erst darauf aufmerksam geworden, dass ich ein Problem habe, als ich meine Träume gedeutet hatte.
Warum vergräbt sich alles im Unterbewusstsein, warum kann mir nicht deutlich klar sein, dass ich dieses und jenes Problem habe?
Nein, da heult man sich die Augen aus dem Kopf, ist unglücklich aus Gründen, die man bis dahin nur erahnen kann.

Banditera: was meinst du für alternative Möglichkeiten?

Es ist momentan einfach nur so, dass ich das Gefühl habe, wenn jetzt noch das kleinste Problem hinzu kommt, platzt mein Nervenkostüm von mir ab wie ein Scherbenhaufen und ich stehe vollkommen nackt da.
Ich ertrage nichts mehr, ich habe schon überlegt meine Haustiere abzuschaffen, weil ich den seelischen Stress nicht mehr ertrage, wenn eines krank ist und ich mich sorgen muss geschweigedenn stirbt.

Ich danke euch beide für eure Antworten, hat mich jetzt doch etwas ermutigt.


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7550)


sinnlos


Posted from 80.109.18.245 by Giny on July 27, 2005 at 09:18:17:
In Reply to: sinnlos posted by Anne on July 26, 2005 at 22:36:30:


Liebe Anna!

Glaube mir fast jeden geht es machmal so, einfach davon laufen zu wollen.

>Und Banditera, du hast recht. Etwas in mir quält mich und ich glaube auch schon zu wissen, was es ist, nur haben meine bisherigen Bemühungen nichts gebracht.

Was genau belastet Dich? Sprich es einfach aus, Du musst es Dir Bewusst werden lassen!

Wenn Du dieses Gemacht hast, versuche mal das Problem von einer anderen Perspektive anzusehen.

Ich weiß das dieses nicht einfach ist, aber dieser Zustand in dem Du Dich befindest ist noch härter.

Was auch eine Möglichkeit wäre lass Dir ein Guidereading machen, vielen von uns ist schon aus verzwickten Situationen damit geholfen worden, da man direkt mit den Kern konfontiert wird! Und diesen dann nicht mehr übersehen kann, oft wollen wir ihn gar nicht sehen ;-)

Fall Du interesse hast wende die dazu an Caro, Sie wird Dir gerne helfen.

Alles Liebe und glaube mir man hält mehr aus als man vermutet, denn in unseren inneren sind wir mächtig stark :-))))!!!

Giny


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7564)


sinnlos


Posted from 83.77.217.33 by Bernhard on July 27, 2005 at 15:51:12:
In Reply to: sinnlos posted by Anne on July 26, 2005 at 22:36:30:


Liebe Anne

Ich will hier nicht ständig auf "meinem" rebirthing herumhacken aber diese Atemtechnik hat in so kurzer Zeit so viel bei mir aufgelöst, dass ich nicht verstehe wieso das nicht viel bekannter ist.
Bei Depressionen (resultierend aus ungelösten Ängsten, Schmerzen etc.) kann rebirthing Wunder wirken.

Liebe Grüsse
Bernhard


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7570)


sinnlos


Posted from 84.183.217.39 by Anne on July 27, 2005 at 19:07:19:
In Reply to: sinnlos posted by Bernhard on July 27, 2005 at 15:51:12:


Hallo Bernhard.

Ich weiß jetzt nicht, was genau das für eine Atemtechnik ist, die du anwendest. Ich habe während meiner Therapie Entspannungsübungen erlernt, die mich wahrscheinlich in Null komma nichts in eine OBE befördern könnten, Atemübungen waren ein Teil davon.
Doch die praktiziere ich schon länger nicht mehr.
Ich hatte zwar schon OBEs, aber hatte erst danach davon gelesen und seither traue ich mich nicht mehr, denn für OBEs bin ich noch nicht bereit.
Ich google mal, vielleicht finde ich, was du meinst! Danke jedenfalls für den Tipp!

Gruß
Anne


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7571)


sinnlos


Posted from 83.180.77.215 by Hene on July 27, 2005 at 20:11:02:
In Reply to: sinnlos posted by Anne on July 26, 2005 at 17:57:43:


Hallo Anne
vieles, ja manchmal gar alles kann einem Sinnlos vorkommen.
Stelle dein Bewusstsein mal ins Zentrum.
Dein Bewusstsein ist alles was es gibt, du bist allein in einem endlos
grossen Raum, da gibt es nichts, rein gar nichts.
Nur ein leerer Raum, kein Oben und kein Unten. kein Gut und kein Böse.
Nun stellst du dir eine Welt vor, die ist von Farben umgeben von Hügeln,
Seen. Bäumen, Pflanzen und Tieren.
Dein Bewusstsein will erleben, du begibst dich auf einen Pfad, der hat immer ein Rechts und ein Links, somit auch immer ein Gut und ein Böse.
Um dich in dieser Welt zu bewegen bist du den Bedingungen unterworfen welche deinen
Weg nicht vorzeitig enden lässt. Dies heisst lernen, nehmen und geben.
Wenn alles sich in der Waage befindet, bist du auf dem rechten Pfad.
Am Ende des Lebens, stimmt die Rechnung immer, du hast genau gleich viel wie bei
deiner Geburt.
Gibt es alles Andere ausser deinem Bewusstsein wirklich, oder ist die Wahrnehmung nur Illusion.
-Es ist nur Illusion, dein Bewusstsein stirbt nicht es nimmt immer Wahr, im Dies wie im Jenseits.
Du bist immer nur da wo dein Bewusstsein ist!

Alles Liebe
Hene


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7572)


sinnlos


Posted from 80.133.227.58 by Banditera on July 27, 2005 at 20:38:46:
In Reply to: sinnlos posted by Anne on July 26, 2005 at 22:36:30:


hallo anne,

>Wieso muss das alles immer so umständlich sein? Ich bin erst darauf aufmerksam geworden, dass ich ein Problem habe, als ich meine Träume gedeutet hatte.
Warum vergräbt sich alles im Unterbewusstsein, warum kann mir nicht deutlich klar sein, dass ich dieses und jenes Problem habe?
Nein, da heult man sich die Augen aus dem Kopf, ist unglücklich aus Gründen, die man bis dahin nur erahnen kann.

ja manchmal scheint es so als wäre alles verworren, doch in wirklichkeit nur weil wir so viele teile ins ubw abstellen.
wahrscheinlich hast du es dir in dieser ik zur aufgabe gemacht daran zu wachsen und es zu erforschen.
sicher ist das oft sehr anstrengend und raubt einen oft die kräfte. aber es lohnt sich.

>Es ist momentan einfach nur so, dass ich das Gefühl habe, wenn jetzt noch das kleinste Problem hinzu kommt, platzt mein Nervenkostüm von mir ab wie ein Scherbenhaufen und ich stehe vollkommen nackt da.
Ich ertrage nichts mehr, ich habe schon überlegt meine Haustiere abzuschaffen, weil ich den seelischen Stress nicht mehr ertrage, wenn eines krank ist und ich mich sorgen muss geschweigedenn stirbt.

ja das zeigt das dein "speicher" voll ist zur zeit. da musst du was abtragen.
es würde doch sicher keinen sinn machen deine haustiere abzuschaffen, weil der seelische schmerz dann ja auch nicht beiseite wäre.
mit alternativen therapien meine ich besonders die klassische homöopathie. sollte aber von einem wirklich guten therapeuten durchgeführt werden.

ansonsten zeigen dir deine symptome jetzt das du etwas tun musst in richtung dir hilfe und anleitung suchen:-)
ich wünsche dir alles gute!
lg diana




[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7582)


sinnlos


Posted from 84.151.7.113 by !!! on July 28, 2005 at 11:03:53:
In Reply to: sinnlos posted by Anne on July 26, 2005 at 17:57:43:


Hallo Anne,

Du müsstest umdenken. Alles was Du durchlebst ist für Dich selbst, so wie es für jedes Wesen ist. Wenn Deine Tiere krank sind, dann weil sie es so haben wollten, für Dich, für sie selbst und damit für sie selbst. Wenn Du dies genauer durchleuchtest kommst Du auf den Kern. Alles ist für Dich, auch das Glück und Leid was Du anderen gibst weil Du es so wolltest. Jede winzige Minute fließt in Dein Erleben und Dein Wesen hinein, und ist nicht umsonst sondern, multidimensional gesehen, prall angefüllt.

Lieber Gruß
!!!




[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7588)


sinnlos


Posted from 84.183.254.98 by Anne on July 28, 2005 at 17:54:41:
In Reply to: sinnlos posted by !!! on July 28, 2005 at 11:03:53:


Ja, ich war auch schon soweit und eigentlich war es immer das, was mir Kraft gegeben hat. Aber irgendwie bin ich im Moment nicht fähig, so zu denken.
Selbst wenn ich alles so wollte, wie es jetzt ist, kommt es mir momentan einfach sinnlos vor. Aber das wollte ich dann ja wahrscheinlich auch ;)
Letztendlich zwingt es mich sowieso mich mit mir selbst und dem Leben und dem Danach zu beschäftigen und das ist es ja, auf das alles hinauszielt. Bewusstseinserweiterung.
Verstanden habe ich das schon, teilweise auch verinnerlicht, aber ich bin im Moment anscheinend auf abwegen.
Jedenfalls hoffe ich, dass ich zurück finde.
danke!

Gruß
Anne


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7590)


sinnlos


Posted from 84.151.4.7 by !!! on July 29, 2005 at 09:03:29:
In Reply to: sinnlos posted by Anne on July 28, 2005 at 17:54:41:


Hallo Anne,

ja eigenartigerweise klingen die von Dir angesprochenen "Abwege" für mich nicht so negativ. Wenn Du Dir das bildlich vorstellst, einen Dschungelweg, Waldweg, Wüstenweg, ohne momentane Orientierung. Auf solchen Wegen kann einiges passieren und es ist ein emotionaler Durchlauf - sicher verbunden mit vielen Tiefs. :))

Lieber Gruß :))
!!!



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]