jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Auch nach Jahren lässt er mir keine Ruhe...

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 83.64.147.45 by milchmädchen on July 11, 2005 at 16:34:51:

Hallo!

Ich weiß, dass mein Anliegen im Jenseitsforum eigentlich nichts zu suchen hat, aber es ist mir einfach ein Bedürfnis, es hier zu posten.

Es ist so: vor vier Jahren habe ich einen Burschen kennengelernt, der mich nicht mehr loslässt. Wir waren damals beide 19 Jahre alt, er gerade frisch beim Bundesheer, ich hatte gerade meine Matura hinter mir... wir waren furchtbar ineinander verliebt, doch plötzlich meldet er sich nicht mehr (nach 2 oder 3 Wochen). Ich hab versucht, ihn anzurufen, aber wenn wer abgehoben hat, war's nie er. Hab ihm SMS geschickt, aber er hat auf nichts reagiert.

Drei Monate später steh ich am Friedhof vom Grab von meiner Mama. Ihn hatte ich da längst als Macho-Arschloch abgeschrieben als da plötzlich ein "Ihr kommt doch eh wieder zusammen!" kam.
Drei Tage später: Ich saß gerade mit einer Freundin zusammen und erzähl ihr von seinem Hund als eine SMS kommt - von ihm! Wie's mir geht und ob wir uns wieder einmal sehen können. Kurz gesagt: ich wollte wissen, wieso er sich nicht gemeldet hat, er hatte 100.000 Ausreden, die ich ihm nicht geglaubt habe. Nach drei Tagen hat er es dann doch gesagt: es ist jemand gestorben und er wollte mit niemandem mehr reden.
Gut - wir wollten einen Neuanfang machen, aber es war unmöglich. Zwei Tage später hat er sich wieder nicht gemeldet, er war zwar zu erreichen, hat dann aber gemeint, er will jetzt keine Beziehung. Gut, das war kein Problem, ich wollte ihm nur helfen über seinen Verlust hinweg zu kommen, weil ich das gleiche erlebt habe. Es ging ihm damals wirklich schlecht, ich habe mir irrsinnige Sorgen gemacht und wollte einfach nur für ihn da sein. Aber das hat nicht funktioniert und ich habe viel zu lange gebraucht, um zu verstehen, dass ich ihm nicht helfen kann, wenn er nicht will.

Das ganze ist jetzt vier Jahre her, ich habe seit drei Jahren einen Freund, mit dem ich irrsinnig glücklich bin. Nie im Leben würde ich ihn wieder hergeben wollen!
Und trotzdem: er lässt mich nicht los. Alle paar Wochen frage ich mich, wie es ihm wohl geht, ob's ihm eh gut geht. Es tut mir leid, dass ich ihm nicht helfen konnte... er war wie ein kleines, hilfloses Kind, das viel zu früh in die Welt der Erwachsenen gestoßen wurde. Ich war mir nie sicher, ob man ihm vor lauter Mitleid den Kopf tätscheln soll, oder ihm wegen seiner Dummheit lieber eine runterhauen soll... Das Problem war einfach, dass er sich nach außen hin ein Gerüst aufgebaut hat, um anderen Menschen den starken, unverletzbaren Helden vorzuspielen. Seine Freunde haben ihm das abgenommen - ich nicht. Ich habe nicht das Gerüst gesehen, sondern ihn und das hat ihm Angst gemacht, denn sein "wahres Ich" hätte er wohl am liebsten vor sich selber versteckt.

Um nicht noch weiter auszuschweifen: wieso geht er mir nicht aus dem Kopf? Wieso ist es mir so ein Bedürfnis, zu wissen, ob es ihm gut geht? Wieso denke ich nach vier Jahren immer noch darüber nach, was damals gewesen ist?
Ich liebe ihn schon lange nicht mehr. Ich möchte mit ihm keine Beziehung mehr haben, ich bin mit meinem Leben jetzt furchtbar glücklich, aber trotz allem verfolgt er mich. Wieso?! Was kann ich machen, damit das endlich aufhört?!
Ich habe unsere "Beziehung" abgeschlossen. Ich habe gelernt, dass es falsch war, was ich gemacht habe, weil er keine Hilfe annehmen konnte und sich nur immer weiter von mir distanziert hat. Aber wieso fühle ich mich ihm immer noch verbunden? Wieso weiß ich so viel über ihn, was er mir nie gesagt hat? Gibt es übernatürliche Verbindungen auf der Erde?!

Hilfe, ich muss aus meinem Gefühlstrubel raus... bitte helft mir, den Ausstieg zu finden! :(




Alle Antworten:



(7494)


Auch nach Jahren lässt er mir keine Ruhe...


Posted from 84.172.42.49 by Katrin on July 12, 2005 at 08:22:53:
In Reply to: Auch nach Jahren lässt er mir keine Ruhe... posted by milchmädchen on July 11, 2005 at 16:34:51:


Hallo,

ich kenn das Gefühl, man kommt einfach nicht zur Ruhe und kann das einfach nicht abschließen.
Vielleicht fühlst Du Dich schuldig, weil Du ihm damals nicht helfen konntest und kannst nicht loslassen. Oder die Situation von damals soll Dir was zeigen. Es gibt viele Möglichkeiten.
Das Erlebnis mit ihm war für Euch beide ein emotionaler Höhepunkt, den Ihr so erleben wolltet. Warum und wofür ist natürlich Deine persönliche Sache, die man so allgemein nicht sagen kann. Und vielleicht wird es Dir auch erst nach weiteren vielen Jahren bewußt.

Kannst Du ihn denn jetzt nicht erreichen, um zu sehen wie es ihm geht?

Was Deine Frage zu den übernatürlichen Verbindungen betrifft, natürlich gibt es die, aber das ist ein großes Gebiet, was man nicht in ein paar Sätzen erklären kann ;-) Ich kann Dir nur empfehlen, Dich hier etwas einzulesen, besonders in den Wegweiser. Darin wird Step by Step die Natur der Dinge erklärt, auch wie wir zueinander stehen. Nimm Dir die Zeit und Du wirst einiges in Deinem Leben besser verstehen können.

Alles Liebe,
Katrin


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7495)


Auch nach Jahren lässt er mir keine Ruhe...


Posted from 80.109.18.245 by Giny on July 12, 2005 at 08:42:15:
In Reply to: Auch nach Jahren lässt er mir keine Ruhe... posted by milchmädchen on July 11, 2005 at 16:34:51:


Hallo Milchmädchen!

Es ist so das wenn wir hier auf Erden inkarnieren uns einen Lebensplan mit unserer Seelenfamilie absprechen zu den Hoch Emotionale Höhepunkte gehören.

Zu der Seelenfamilie gehören alle Menschen die uns emotional berühren, das kann im positiven sein auch auch im negativen, alle die in uns etwas gefühlmäßig auslösen, wie Liebe, Wut, oder auch Hass. Bestimmt gehört dein emaliger Freund auch zu dieser Familie da er ja gefühlmäßig sehr viel bei Dir ausgelöst hat.

Oft ist es auch so das wir oft mit den selben Seelen inkarnieren mit dennen wir schon auch in einen unserer Vorleben zu tun hatte, nur halt in einer anderen Konstellation.

Lese Dich mal hier genauer ein, beginne mit den FAQ und danach mit den Wegweiser, Du findest bestimmt vieles beantwortet das Du schon immer wissen wolltest, es kostet Dich nur einwenig Zeit.

Bestimmt hilft Dir dieses Wissen auch den Ausstieg aus dem Gefühlstrudel zu finden, wenn Du die Hintergründe verstehen lernst. Wenn Du Fragen dazu hast, stelle sie ruhig, wir werden uns alle bemühen sie Dir zu beantworten.

Viel Spaß und Alles Liebe Giny


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7496)


Auch nach Jahren lässt er mir keine Ruhe...


Posted from 83.64.147.45 by milchmädchen on July 12, 2005 at 10:31:49:
In Reply to: Auch nach Jahren lässt er mir keine Ruhe... posted by Giny on July 12, 2005 at 08:42:15:


Hallo Giny!

Danke für deine Antwort. Ich habe mich schon einmal hier etwas eingelesen, aber es ist halt dann doch wieder so: die Begegnung und die Art der Begegnung bzw. das, was passiert ist, war mit Sicherheit kein Zufall. Ich habe dabei gelernt, viel auf mein Gefühl zu hören, wenn es um andere Menschen geht. Und ich habe lernen müssen, dass ich meine Hilfe zwar anbieten kann, aber dass es eben Menschen gibt, die nie gelernt haben, Hilfe anzunehmen.

Ich für mich habe das alles abgeschlossen (zumindest glaube ich das). Ich war früher oft beim Grab von meiner Mutter und habe sie gebeten, auf ihn zu schauen und mir zu sagen, wie es ihm geht - und ich wusste dann einfach, dass es ihm soweit gut geht und er aus seinem "absoluten Tief" draußen ist. Also, ich wusste einfach, dass er seine Probleme wieder soweit verdrängt hat, dass er von seinen wilden Gedanken wieder abgekommen ist.
Mittlerweile... ich will nicht sagen, dass es mich nicht mehr interessiert, wie's ihm geht, aber ich kann so oder so nichts daran ändern.

Und ich verstehe einfach nicht, wieso mir das noch immer soooo nahe geht. Der Punkt ist: ich möchte, dass es aufhört. Er soll ein Teil meines Lebens sein - aber ein abgeschlossener, abgehakter und uninteressanter Teil! :(


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7497)


Auch nach Jahren lässt er mir keine Ruhe...


Posted from 83.64.147.45 by milchmädchen on July 12, 2005 at 10:42:08:
In Reply to: Auch nach Jahren lässt er mir keine Ruhe... posted by Katrin on July 12, 2005 at 08:22:53:


Hallo Katrin!

Vielen Dank auch dir für deine Antwort. :)

Ihn erreichen ... naja, irgendwie könnte ich das sicher, aber ob ich das auch will?! Ich könnte schon rausfinden, wo er jetzt wohnt, aber was mache ich denn dann mit der Information? Ich kann ihm einen Brief schicken und nachher hab ich wieder die Erkenntnis, dass er nicht versteht, dass es einen Unterschied zwischen einer Beziehung und reinem menschlichen Interesse gibt. Und ich weiß eben nicht mal, ob ich wirklich wissen will, wie es ihm geht, weil ich sowieso nichts daran ändern kann. Somit ist es eigentlich sinnlos.

Ich werde hier mal noch ein bisschen weiter lesen. Vielleicht finde ich ja dann doch eine Lösung, dieses Chaos zu entwirren... :(


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7498)


Auch nach Jahren lässt er mir keine Ruhe...


Posted from 80.109.18.245 by Giny on July 12, 2005 at 11:22:38:
In Reply to: Auch nach Jahren lässt er mir keine Ruhe... posted by milchmädchen on July 12, 2005 at 10:31:49:


Hallo Milchmädchen!

>Und ich verstehe einfach nicht, wieso mir das noch immer soooo nahe geht. Der Punkt ist: ich möchte, dass es aufhört. Er soll ein Teil meines Lebens sein - aber ein abgeschlossener, abgehakter und uninteressanter Teil! :(

Da es Dich Zeitweise aber doch noch immer beschäftigt, hast Du noch nicht richtig damit abgeschlossen, also noch nicht losgelassen.

>Also, ich wusste einfach, dass er seine Probleme wieder soweit verdrängt hat, dass er von seinen wilden Gedanken wieder abgekommen ist.

Es muss Dir im klaren sein das er seine Probleme so löst wie er es für richtig findet, er lebt sein Leben, Du kannst es nicht für ihn leben und Du brauchst Dich auch nicht für ihn verantwortlich zu fühlen, das muss man erst akzeptieren, dann kann man auch loslassen.

Lieben Gruß Giny



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7500)


Auch nach Jahren lässt er mir keine Ruhe...


Posted from 83.64.147.45 by milchmädchen on July 12, 2005 at 13:54:07:
In Reply to: Auch nach Jahren lässt er mir keine Ruhe... posted by Giny on July 12, 2005 at 11:22:38:


> Es muss Dir im klaren sein das er seine Probleme so löst wie er es für richtig findet, er lebt sein Leben, Du kannst es nicht für ihn leben und Du brauchst Dich auch nicht für ihn verantwortlich zu fühlen, das muss man erst akzeptieren, dann kann man auch loslassen.

Das Schlimme daran ist, dass ich an dem Punkt schon vor ein paar Monaten war. Beim letzten "Anfall". Da habe ich alles niedergeschrieben, was mir so eingefallen ist. Ich habe ein Gespräch zwischen uns niedergeschrieben, das nie stattgefunden hat - aber das hat mir am meisten geholfen. Dadurch ging mit der Knopf auf, dass ich ihm eben nicht helfen kann, wenn er das nicht will. Es ist sein Leben, es sind seine Probleme, die er auf seine Art löst oder auch nicht löst. Damit muss er leben - nicht ich. Das war für mich einfach nur befreiend und ich konnte danach wirklich loslassen.
Und jetzt sitz ich wieder da und denk über ihn nach...

Und weißt du, was mich wirklich schockiert hat? Ich habe mich vorhin ein bisschen durch den Wegweiser gelesen. Unter anderem habe ich mir ein paar Dinge zu den Guides durchgelesen - eine "Anleitung", wie man zu seinem Guide Kontakt aufnimmt (kennst du wahrscheinlich eh). Während ich das durchlese, gehe ich den Gedanken etwas nach... stell mir vor, wie ich auf einer schönen, großen Blumenwiese sitze und die Sonne genieße. Und wer taucht da auf? ER! Mit seinem typischen "Augenbrauenhochziehen", mit einem leicht verhaltenen Grinser im Gesicht und einem "Da bin ich!"

Was ich davon halten soll weiß ich noch nicht... aber eine Frage hab ich trotzdem: wenn ich mich jetzt zu Hause nochmal in Ruhe hinsetze und das nochmal mache, ist dann die Person, die erscheint, wirklich mein Guide oder kann es auch sein, dass ich mir nur wünsche, dass diese Person da erscheint?!


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7501)


Auch nach Jahren lässt er mir keine Ruhe...


Posted from 80.109.18.245 by Giny on July 12, 2005 at 14:56:39:
In Reply to: Auch nach Jahren lässt er mir keine Ruhe... posted by milchmädchen on July 12, 2005 at 13:54:07:


Hallo nochmal :-)

>Was ich davon halten soll weiß ich noch nicht... aber eine Frage hab ich trotzdem: wenn ich mich jetzt zu Hause nochmal in Ruhe hinsetze und das nochmal mache, ist dann die Person, die erscheint, wirklich mein Guide oder kann es auch sein, dass ich mir nur wünsche, dass diese Person da erscheint?!


Durchaus kommen die Gedanken hoch mit dennen man sich zur Zeit beschäftigt, da alles einen Grund hat und nichts als ´Zufall gilt, dieses hat aber nicht mit Wunschdenken zu tun. Es kommt das hoch was hochkommen soll. Mach weiter diese Übung vieleicht verwandelt sich diese Person dann in jemand anderen auch das ist möglich, Guides tasten sich langsam an ihre Schützlinge heran, meist zeigen sie sich in einer sehr vertrauten Gestallt, das kann auch ein Tier sein.

In der Schöpfung ist alles möglich darum sollte man offen für alles sein.

Viel Spaß noch beim Üben :-)

Alles Liebe Giny




[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7502)


Auch nach Jahren lässt er mir keine Ruhe...


Posted from 83.64.147.45 by milchmädchen on July 12, 2005 at 15:10:35:
In Reply to: Auch nach Jahren lässt er mir keine Ruhe... posted by Giny on July 12, 2005 at 14:56:39:


Vielen Dank!!! Werd weiter üben und dann berichten, ob sich was geändert hat! :) Vielleicht finde ich ja auf diesem Weg auch Antworten auf meine Fragen...


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]