jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.


Aus aktuellem Anlass


Unsere Bücher


für Windows XP, Vista, 7, 8, 10, Mac OS, iPhone, iPad,
Android 4.0 und darüber, Dateigröße: 2,2 MB

Einschränkungen:
Das eBook kann nicht ausgedruckt werden

Hermann Wabro
Jenseitsforschung vs. Wissenschaften
Analyse diesseitiger und jenseitiger Aussagen

367 Seiten, DIN A5

PDF-ähnliches, geschütztes eBook: 19,95 EUR



Blick ins Buch

Wie funktioniert das?        Was ist ein eBook?






Kurzbeschreibung:

    In diesem wohl einmaligen Werk analysiert Hermann Wabro die Aussagen der Wissenschaft bezüglich der Entstehung unserer Welt anhand zahlreicher wissenschaftlicher Hypothesen und stellt diesen die Aussagen Seths gegenüber. Der Autor behandelt dabei unter anderem die Urknalltheorie, Darwins Evolutionstheorie sowie die Gehirnforschung und erklärt wissenschaftliche Positionen auf eine auch für Normalbürger verständliche Weise.

    Dieses Buch ist ein Muss für alle, die an ein Weiterleben nach dem irdischen Tod glauben möchten, aber durch Gesellschaft und Wissenschaft verunsichert sind. Es hilft aber auch jenen, die bereits von der Existenz eines Jenseits überzeugt sind, denen aber noch die Kenntnisse fehlen, um auf die zahlreichen Schwachstellen in den wissenschaftlichen Behauptungen hinzuweisen.

    Hermann Wabros Buch beschäftigt sich weniger mit dem Aufbau der Schöpfung, dem Leben nach dem irdischen Tod und dem Jenseits. Dieses Wissen vermitteln die Bände 1-3 unserer Buchreihe "Erforschung der Schöpfung". Sein Buch setzt sich hauptsächlich mit den fälschlicherweise oft als Fakten verbreiteten wissenschaftlichen Hypothesen auseinander und zeigt Widersprüche auf, die die Wissenschaft plagen.

    Die Veröffentlichung dieses Buches geht mit den weltweiten Veränderungen einher und dürfte ein wesentlicher Beitrag zum bevorstehenden Bewusstseinswandel sein. Unsere jenseitigen Lehrer werten damit die Aussagen der Jenseitsforschung auf, während sie die Aussagen der Wissenschaften korrigieren und relativieren.



Leserbewertung: = ausgezeichnet      = sehr gut      = gut      = weniger gut
Neuen Kommentar schreiben

Elisabeth, Berlin
Es wird Zeit, dass ich auch eine Bewertung für dieses Buch abgebe. Mir hat sehr gut gefallen, vor allem, weil es nicht "wissenschaftlich kompliziert" geschrieben ist. Für jeden Leser gut verständlich rübergebracht. Eine wunderbare Ergänzung zu den anderen Büchern! Ich kann mich den vorigen Kommentaren/Bewertungen nur anschließen, da ist alles wichtige schon beschrieben worden.
Simon, Fulda
Vieles was heutzutage scheinbarer Fakt ist, wird in diesem hervorragenden Buch anders dargestellt. Es zeigt einem viele Widersprüche in den unterschiedlichen Disziplinen der Wissenschaft. Trotz komplexer Themen, sind die Erklärungen sehr verständlich und nachvollziehbar geschrieben. Man muss dafür nicht studiert haben! Wer noch Zweifel an ein Jenseits hat dürfte durch dieses Werk seine Haltung überdenken. Aber auch wer schon vom Weiterleben nach dem Tod überzeugt ist, findet hier sehr hilfreiches Material, um eine neue Sichtweise auf wissenschaftliche Publikationen und Forschungen zu erhalten.
Horst, Deutschland
Hermann Wabro hat ein großartiges Werk geschaffen, das enormen Respekt verdient!

In aufwendiger Recherche hat er Aussagen von den verschiedensten wissenschaftlichen Disziplinen gesammelt und diese den Aussagen von Jane Roberts' Seth gegenübergestellt. Um in der komplizierten Sprache der Naturwissenschaften Fuß zu fassen, hat er sich in diese Themen intensiv eingearbeitet. Allein das verdient schon große Anerkennung!

Das Resultat sind irdische Theorien, Hypothesen und wissenschaftliche "Erkenntnisse", die er mit Scharfsinn durchleuchtet und in für Laien verständlichen Worten aufbereitet. Dabei helfen das von ihm entworfene "Simulatormodell" beim Verständnis und der Orientierung, dennoch werden beim Leser auch die Grundlagen des Jenseitsmodells nach Ressortguide Sara vorausgesetzt.

Da für das spätere Einordnen der Aussagen wichtig, beginnt Wabro mit der Physik, der derzeitigen "Hauptgrundlage" unserer wissenschaftlichen Welt. Mit Witz und Humor nimmt er sich die Aussagen der Wissenschaftler zur Brust und verwendet gut verständliche Analogien, um die komplexe Thematik dem Leser mit möglichst einfachen Worten nahezubringen. Passagen wie "Welches Naturgesetz lässt genau jedes milliardste Materieteilchen am Leben? Glücksfall, Zufall oder Nichtwissen?", die die Hilflosigkeit der Naturwissenschaftler dokumentieren, wenn es um das Verständnis tieferer Zusammenhänge geht, zaubern dem Leser immer wieder ein amüsantes Lächeln aufs Gesicht. Die Grafiken von Dr. Unzicker zeigen eindrücklich, wie sich die Experimentalphysik und die Theoretische Physik ihre Welt zusammenbauen.

Nach Kosmologie, Biologie und der sehr interessanten Gehirnforschung fügt Wabro ein weiteres wichtiges Kapitel ein, das den Leser wieder einmal daran erinnern soll, dass Jenseitsforschung eine komplexe, ernstzunehmende, umfassende und umfangreiche Wissenschaft ist, die von den Naturwissenschaften leider noch immer belächelt wird. Mit einer Aufklärung in Sachen Religion sowie Einblicken in die Philosophie schließt sich der Kreis mit dem interessanten Kapitel über das Verhalten von Massen.

Wabros Buch ist ein sehr interessantes, aufrüttelndes, erfrischendes, amüsantes und dennoch anschaulich zu lesendes Buch, das im Bereich Aufklärung einen wichtigen Platz einnehmen wird. Wie Goethe schon sagte: "Einer neuen Wahrheit ist nichts schädlicher als ein alter Irrtum."


zurück








Bitte helfen Sie mit, diese Seite durch einen kleinen finanziellen Beitrag zu unterhalten. Vielen Dank!

Beim Anklicken des Buttons werden Sie zur PayPal Seite weitergeleitet. Falls dies nicht funktioniert, können Sie auch über das PayPal-Konto peter@jenseits-de.com überweisen.